Wie Netflix gegen Passwort-Sharing vorgeht

Written by on 9. Juni 2022

Nach Schätzungen von Netflix nutzen etwa 100 Millionen Menschen den Dienst des Unternehmens, ohne zu bezahlen, einfach weil sie die Konten anderer Abonnenten verwenden. Der Streaming-Anbieter will daher verstärkt gegen das sogenannte Passwort-Sharing vorgehen und hat bis Ende des Jahres weltweit Maßnahmen gegen die Praxis angekündigt.

Solche Maßnahmen wurden in lateinamerikanischen Ländern wie Chile, Costa Rica und Peru bereits getestet. Netflix verlangt bereits rund 3 US-Dollar zusätzlich für ein gemeinsames Konto.

Gleichzeitig bietet das Unternehmen ein neues Transfer-Profile-Feature. Damit können all jene, die einen Account mitbenutzen, das eigene Netflix-Profil in einen neuen Account exportieren. Dadurch gehen der eigene Nutzungsverlauf, Favoriten, Listen und persönliche Empfehlungen nicht verloren gehen.


Current track

Title

Artist

Background