Wie Musks Cybertruck als Mondrover ausschauen würde

Written by on 9. Juni 2020

Das außergewöhnliche Design des Tesla Cybertrucks hat einen Designer zu „überirdischen“ Entwürfen inspiriert und ihn sozusagen auf den Mond geschickt.

Zuletzt war Elon Musks Firma SpaceX im Fokus der Medien, da diese in Zusammenarbeit mit der NASA US-Astronauten mit Hilfe ihrer Falcon-9-Rakete zur ISS beförderte. Musks anderes berühmtes Unternehmen Tesla beschäftigt sich mit irdischer Fortbewegung; so mancher meinte aber bei Vorstellung des „Cybertrucks“, einem SUV-artigen Auto mit Elektroantrieb, dass dessen Äußeres einer Sci-Fi-Serie entstammen könnte. Anlässlich des Falcon-Starts gestaltete nun ein Designer den Cybertruck ein wenig um und verpasste ihm per digitaler Bildbearbeitung die Funktion eines Mondrovers.

Auf dem veröffentlichten Rendering seines dreidimensionalen Designs überzeugt der aufgemotzte Cybertruck durch einige Spezialfeatures. Seine sechs Räder können sich etwa anhand dreier Achsen über die Oberfläche des Erdtrabanten bewegen.

Schon früher regte das extravagante Äußere des Tesla Cybertrucks Bildkünstler dazu an, dem Gefährt andere Aufgaben zu verpassen. Auf ähnliche Weise wie bei Charlie Automotive wurde der Cybertruck schon in ein Schneemobil, einen Panzerwagen oder ein Boot verwandelt.

Beitragsbild: Screenshot © Tesla


Current track

Title

Artist

Background