Von Drift bis Klettern: Rivian präsentiert Fahrmodi für den R1T Elektro-Pickup

Written by on 1. Februar 2022


In einem neuen Video zeigt der Autohersteller Rivian die Fähigkeiten seines Elektro-Pickups.

Der Elektroautohersteller Rivian hat in seinem ersten Elektro-Pickup, dem R1T, acht verschiedene Fahrmodi verbaut. Nach Angaben des Autoherstellers werden die Fahrmodi des R1T den Fahrern mehr Kontrolle über ihren vollelektrischen Pickup geben.

Ein neues Video demonstriert diese Modi. Der ausgestellte R1T war die Standardvariante des Autos mit 835 PS und 4 Motoren. Nachfolgend sind die einzelnen Fahrmodi aufgeführt:

Sportfahrmodus
Offroad-Drift-Fahrmodus
Universeller Fahrmodus
Offroad-Autopilot-Modus
Offroad-Kletterfahrmodus
Offroad-Rallye-Fahrmodus
Fahrmodus speichern
Traktionsantrieb

„Wir haben mit 8 Modi begonnen – 4 auf der Straße und 4 im Gelände“, erklärte Rivian in einer Pressemitteilung. Jeder Fahrmodus passt nach Unternehmensangaben Bodenfreiheit, Federsteifigkeit und Ansprechverhalten des Gaspedals optimal an die Oberflächenbeschaffenheit der jeweiligen Fahrbahn an.

Vom Drift zum Felsklettern Für schwierigeres Gelände können Fahrer ihren R1T beispielsweise in den Modus „Offroad-Klettern“ schalten. Optimierungen sorgen dafür, dass Rivian-Pickups auf felsigem Gelände stabiler rollen. Das Fahrzeugniveau wird entsprechend angepasst und die Bremsverzögerung bei Bergabfahrt erhöht. Darüber hinaus verfügt der R1T über einen „Offroad-Drift-Modus“, in dem die Aufhängung auf eine Standardeinstellung von 11,9 Zoll angehoben wird, während die starre Einstellung beibehalten wird die Stabilitätskontrolle ist komplett ausgeschaltet.

Für Asphalt sind unter anderem der Universal- und der Stromsparmodus geeignet. Die Bremsverstärkung wird auf die Standardeinstellung zurückgesetzt. Diese dient der Energierückgewinnung beim Bremsen und schont so die Batterie.

Im Energiesparmodus wird die Fahrhöhe auf die niedrigste Einstellung abgesenkt. Im Gegensatz zu allen anderen Modi wird das Drehmoment nur auf die Vorderräder verteilt. Rivian auf dem Vormarsch Der Verkaufsstart des R1T verzögert sich mehrfach. Das erste Serienmodell des R1T lief im vergangenen September vom Band. Der derzeitige Mangel an Chips führt jedoch weiterhin zu Verzögerungen. Laut Rivian bekommen Leute, die jetzt ein Modell kaufen, möglicherweise erst 2023 eines.

Laut Marktanalysten hat der Pickup von Rivian immer noch eine große Chance auf dem Markt für Elektrofahrzeuge.


Current track

Title

Artist

Background