Video: Jetpacks bald im Einsatz gegen Piraten?

Written by on 7. Mai 2021

Zum Entern gekaperter Schiffe testet die britische Marine nun Jet Suits.

Von Piraten besetzte Schiffe im Flug zurückerobern – das testet gerade die britische Marine. Ein Video zeigt einen Testeinsatz, bei dem ein Schiff per Jetpack betreten wird, um die feindliche Besatzung zu überwältigen. Die Übung wurde vom britischen Unternehmen Gravity Industries nun auf YouTube veröffentlicht. Gründer dieser Firma ist Richard Browning, Erfinder des Jet Suits und ehemaliger Marine-Reservist.

Das Manöver soll über drei Tage hinweg auf dem Schiff HMS Tamar geübt worden sein, so Business Insider. In dem Szenario verfolgen Soldaten ein vermeintlich gekapertes Schiff auf ein Speedboat. Von dort startet ein Soldat mit Jet Suit und landet auf der HMS Tamar. Vorgesehen ist die Technologie etwa im Kampf gegen Piratenschiffe. Der spektakulär gestaltete Videoclip mutet beinah wie ein Werbefilm für die Marine bzw. Gravity Industries an.

Seit 2016 entwickelt Browning mit seiner Firma einen Jetpack, der von mehreren Turbinen angetrieben wird. Davon befindet sich eine am Rücken des Trägers und vier weitere an den Armen. Damit sollen die Flüge besonders stabil sein.

Browning sorgte bereits in der Vergangenheit mit PR-Maßnahmen für Aufmerksamkeit: Per Jetpack stellte er schon einmal einen Brief zu. Im vergangenen Jahr fanden ähnliche Tests mit einem Schiff statt, allerdings handelte es sich damals nicht um ein militärisches Schiff.

Links:
Bericht von Business Insider
Wikipedia-Eintrag über die HMS Tamar

Tagged as

Current track

Title

Artist

Background