Tesla Model 3 und Y kommen mit neuem Chip und neuem Akku

Written by on 29. Dezember 2021

Der 12-Volt-Bleiakku wird nun auch im Model 3 und Model Y durch einen Lithium-Ionen-Akku ersetzt.

Tesla wird in den 2022er-Modellen des Model 3 und Model Y einen neuen AMD Ryzen-Chip und einen neuen 12-Volt-Akku einführen, wie Electrek berichtet. Demnach soll ein 12-Volt-Lithium-Ionen-Akku den aktuell zum Einsatz kommenden Bleiakku ersetzen. Beim Model S sowie beim Model X wurde die Umstellung auf die Lithium-Ionen-Batterie bereits vor knapp einem Jahr vorgenommen. Die Bleiakkus waren in der Vergangenheit immer wieder von Ausfällen geplagt.

Die meisten Elektroautos verfügen üblicherweise neben der Antriebsbatterie noch über eine 12-Volt-Batterie. Damit werden etwa die Zentralverriegelung, Alarmsysteme oder die Lichter mit Strom gespeist. Wenn das Auto abgestellt ist, wird oftmals auch die Antriebsbatterie vom Hochvoltnetz getrennt und erst beim «Anlassen» wieder verbunden.

Während die meisten Fahrer*innen mit dem neuen Akku wohl keinen Unterschied zum alten merken dürften, sollte der neue Ryzen-Chip im Vergleich zum früheren Intel-Atom-Chip merkbare Verbesserungen bringen. So läuft das Menü damit deutlich flotter, wie auch bereits in einem Direktvergleich sichtbar wurde.
Da in Tesla-Autos so gut wie alle Einstellungen über den Touchscreen der zentralen Computereinheit vorgenommen werden, sollte der Alltag im Auto somit flüssiger vonstattengehen.


Current track

Title

Artist

Background