Tesla gestohlen: Autoverfolgung per App

Written by on 3. November 2020

Eine bestohlene Tesla-Fahrerin konnte ihr Model 3 über eine App auf ihrem Smartphone weiterhin orten.

Mit Schrecken stellte die australische Radio-Moderatorin Annabelle Brett fest, dass ihr Tesla Model 3 aus der Garage verschwunden war. Zuvor wurde sie von einem App auf ihrem Smartphone darüber informiert, dass der Autoalarm losgegangen war.

Allerdings dauerte es nicht lang, bis Brett wieder Sichtkontakt zu ihrem Tesla hatte: Mit dem Sentry-Mode-Feature, das die Umgebung des Wagens überwacht, konnte sie die per App die Verfolgung aufnehmen. Während sie mit einem anderen Auto ihrem Model 3 hinterherfuhr,  rief sie die Polizei.

„Herumalbern“ per App

In einem Interview beschrieb Brett außerdem weitere Features des Apps auf ihrem Smartphone: „Meine Handy-App hat die Fähigkeit, das Auto zu verlangsamen oder damit herumzualbern“.  Zur Verwirrung der Autodiebe ließ sie die Fenster per Fernsteuerung herunter oder verursachte lautes Hupen.

Irritiert gaben die Kriminellen schnell auf und ließen das gestohlene Fahrzeug stehen. „Leider“ verlor einer der Männer dabei seinen Führerschein und auch sein Komplize konnte anhand von Videoaufnahmen rasch ausgemacht werden.

Links:
Bericht auf Teslarati

Tagged as

Current track

Title

Artist

Background