Tesla akzeptiert nun auch Bitcoin

Written by on 24. März 2021

Der Kauf von Tesla-Autos kann ab sofort auch mit der Kryptowährung bezahlt werden.

Elon Musks Interesse an Kryptowährungen und speziell an Bitcoin sorgte erst vor kurzem für Aufsehen, als Tesla Millionen Dollar in Bitcoin investierte. Es scheint also nur logisch, dass die Elektro-Autos des Herstellers mittlerweile auch per Bitcoin bezahlt werden können. Bekannt geworden ist die neue Zahlungsmethode für Tesla durch eine Veröffentlichung von Musk auf Twitter.

Bitcoin bleibt Bitcoin

Tesla erweitert damit die Zahlungsmöglichkeiten für die Fahrzeugflotte. Neben Kreditkartenzahlung und Apple Pay wird mittlerweile auch die Zahlungsvariante per Bitcoin auf den Portalen eingeblendet.

Vorerst ist die Bezahlung per Bitcoin nur auf den US-Markt beschränkt. Im Laufe des Jahres soll es auch Kunden aus anderen Ländern möglich sein, einen Tesla per Kryptowährung zu erwerben.

Nach Zahlungseingang wird der Bitcoin-Betrag digital beibehalten und nicht in andere, konventionelle Währungen gewechselt, so Musk.

Schwankender Kurs

Ein gewisses Risiko  bei dieser Strategie ist der stark schwankende Kurs der digitalen Währung. Auch für die Investition von Bitcoin in einen Tesla-Wagen gibt es ein Für und Wider: Fällt der Kurs, war es eine gute Idee, die Bitcoin in ein Auto zustecken. Steigt der Kurs aber, ist der Gewinn verloren.


Current track

Title

Artist

Background