Technikum ONE ist ab heute auch in Kärnten zu hören!

Written by on 25. August 2020

Der nationale DAB+ Ausbau ist mit heute vorerst abgeschlossen. 83% der österreichischen Bevölkerung kommen bereits in den Genuss von glasklarem DAB+ Empfang und zusätzlichen Programmen, die das bisherige UKW-Angebot ergänzen. Als neues Gebiet werden nun auch weite Teile von Kärnten mit DAB+ versorgt.

Ursprünglich sollte es gar nicht so schnell gehen, jetzt ist er bereits nach 15 Monaten abgeschlossen: Der etappenweise Ausbau des DAB+ Sendenetzes in ganz Österreich begann Ende Mai 2019 und ist seit 25. August 2020 fertiggestellt. Der Betreiber ORS hat die letzten beiden Sendeanlagen in Kärnten am Dobratsch und der Koralpe ebenfalls mit DAB+ in Betrieb genommen, wodurch nun insgesamt 83% der österreichischen Bevölkerung Digitalradio-Empfang mit 25 Programmen hat, die zum Großteil nicht über UKW empfangbar sind.
 

Hallo Kärnten!

Ganz besonders freut es uns von Technikum ONE, jetzt auch Kärnterinnen und Kärntner mit unserem Programm ansprechen zu dürfen. Beim Ausbau wurde darauf geachtet, besonders die Ballungsräume sowie die Hauptverkehrswege im Klagenfurter Becken optimal zu versorgen. „Wir haben bereits zahlreiche ungeduldige Anfragen von Kärntnerinnen und Kärntnern zum Netzausbau bekommen und freuen uns nun umso mehr, dass nun auch Kärnten mit DAB+ Empfang versorgt ist“, so Matthias Gerwinat, Geschäftsführer von Digitalradio Österreich.

DAB+ Pflicht in Neuwagen ab 2021

Für uns heißt das: Wetter und Verkehr wird nun auch für das südlichste österreichische Bundesland ins Programm aufgenommen. Apropos Verkehrsnachrichten: Ab 2021 ist es laut EU-Richtlinie verpflichtend, dass jeder Neuwagen in seiner Standardausführung über ein DAB+ fähiges Autoradio verfügt. Wir können nur hoffen, dass diese Empfangspflicht bald auf alle Radiogeräte am Markt ausgedehnt wird, da Käuferinnen und Käufern sonst reichhaltiges zusätzliches Radioprogramm entgeht. Dazu zählt übrigens seit heute auch der bereits im Wiener Raum etablierte Sender radio klassik Stephansdom, der eine wertvolle Bereicherung für die Digitalradio-Familie darstellt.

Links:
Presseaussendung des Vereins Digitalradio Österreich

Tagged as

Continue reading

Current track

Title

Artist

Background