Video

Egal ob im IT-, Food- oder Fitnessbereich, das Abonnement ist heute die gängigste Bezugsform. Umso erstaunlicher ist es, dass ein Streamingdienst nun bekannt gegeben hat, dass er Abonnenten, die länger nicht aktiv sind, von sich aus kündigen wird. Mehr dazu in unserem Beitrag. Radio Technikum · Netflix kündigt Abonennten

Um mit einem Elektroauto tatsächlich umweltschonend unterwegs zu sein, muss auch die Stromquelle nachhaltig sein. Als alternative Energielieferanten dienen heutzutage vor allem, Sonnen-, Wind- und Wasserkraft.

Weltweit werden die Maßnahmen gegen die Verbreitung des Coronavirus zurückgefahren. Auch in Österreich ist seit vergangenem Freitag ein Besuch in der Gastronomie wieder erlaubt, allerdings mit einigen Auflagen – unter anderem darf kein Essen in Selbstbedienung genommen werden. Die Gründe dafür werden in einem Experiment des Fernsehsenders NHK offensichtlich.

Die NASA ruft die „Kerbonauts“ via Twitter auf, im Spiel Kerbal Space Program den Start eines bemannten Raumschiffs zur ISS zu simulieren. Seit 2011 wird der Start am 27. Mai erstmals seit dem Jahr 2011 wieder auf amerikanischem Boden ausgeführt. Das Crew-Dragon-Raumschiff von SpaceX erlebt dabei seine Premiere.

Heute vor einer Woche wurde der Star-Wars-Day begangen. Als Gag stand deswegen eine Mitarbeiterin verkleidet als Stormtrooper vor einem Restaurant in Lethbridge, Kanada. die örtliche Polizei fand diese Aktion weniger amüsant.

Bei einem sogenannten Drag Race gingen ein Tesla Model S Performance und ein Porsche Taycan Turbo S an den Start. Elektro-Autos weisen eine attraktive Beschleunigung auf, weshalb sie auch für solche Rennen interessant sind.

Schon öfter waren in der mittlerweile drei Jahrzehnte ausgestrahlten Comicserie Vorkommnisse geschehen, die später Realität wurden. Derzeit liegt das Augenmerk auf Folge 21 der vierten Staffel, da sogar zwei Handlungsstränge aus dieser Episode heute relevant sind: Eine Pandemie und riesige Hornissen.

In einem YouTube-Video mit animierten Lego-Figuren verhöhnt China die US-Politik und die Reaktionen auf das Coronavirus.

Das berühmte Weltraumteleskop konnte dem Kometen C/2019 Y4 beobachten, während er zerbricht. Diese Aufnahmen sind nicht nur selten, sondern dieses Mal auch besonders gut gelungen.

Am Montag stellte das Pentagon drei Videos auf seine Webseite, auf denen nicht identifizierte Flugobjekte zu sehen sind.

Ein YouTuber beweist, dass man das hochtechnisierte Elektroauto überlisten und tatsächlich aussteigen kann, während der Autopilot weiter fährt. Wobei „aussteigen“ wahrscheinlich hier nicht ganz passt.

Vor 5 Monaten startete der eigene On-Demand Service von Disney. Die Nutzerzahlen nach dieser kurzen Zeit zeigen, dass man den Launch als erfolgreich bezeichnen kann. Warum die Plattform so gut ankommt, und was einige kritisch sehen, verraten wir in unserem Beitrag.

Gleich mehrere Clips von Raketenlandungen wurden nun auf dem YouTube-Channel von SpaceX veröffentlicht. Ein Teil der Videos ist in hochauflösender 4K-Qualität gedreht und online gestellt worden – ein besonderes Highlight für Fans der Raumfahrt.

Mit 15 % Zuwachs bei seinen Nutzern über 2 Jahre, hat TikTok Social Media Geschichte geschrieben. Durch das Netzwerk, das für seine kurzen, selbstgedrehten Clips bekannt ist, sieht sich besonders Google’s Video-Plattform YouTube bedroht. Diese soll nun ihr eigenes Kurzvideo-Tool erhalten. Mehr dazu in unserem Beitrag.

Musik- und Videostreaming aus einer Hand? Angeblich arbeitet Apple an Plänen für eine Art Super-Abo, das aus Apple Music und Apple TV+ bestehen soll. Was ein solches Kombi-Abo verändern könnte, verraten wir in unserem Beitrag.

Sind die von der Navy gesichteten Objekte tatsächlich außerirdischen Ursprungs? Das weiß niemand so genau. Tatsache ist aber, dass sich niemand erklären kann, wo die Flugobjekte herkommen. Sehen Sie selbst – vielleicht erkennen Sie ja, was das für „Geräte“ sind…..

Dem Fotograf Ayreh Nirenberg ist es gelungen, ein faszinierende Video herzustellen, dass die Erdrotation relativ zur Milchstraße zeigt. Dafür hat der Fotograf eine Sony A7s-Kamera mit einem Spezialstativ verwendet. Als Objektiv hat eine Canon 24-70mm gedient. Die Blende wurde mit f/2,8 gewählt bei 16.000 ISO. Insgesamt hat der Fotograf 1100 Bilder mit einer Belichtungszeit von […]


Current track

Title

Artist

Background