Privatsphäre

Eine Web-App namens LowKey soll es ermöglichen, Nutzerfotos soweit abzuändern, dass sie durch intelligente Überwachungssoftware nicht mehr erkannt werden kann. Entwickelt wurde die Anwendung von Forschern der University of Maryland und der US Naval Academy, die gegen automatisierte Gesichtserkennung arbeiten. Für das menschliche Auge ändern sich die Gesichter kaum, für die Software von Amazon und Microsoft sind sie jedoch nicht mehr als solche zu erkennen.

Bereits 2014 wurde der Nachrichtendienst WhatsApp von Facebook gekauft. Nun macht das Unternehmen ernst. Daten der Nutzer werden künftig weitergegeben. Wer das nicht möchte, kann die App löschen. In Europa hat man jedoch noch eine andere Option. Mehr dazu in unserem Beitrag.

Mittlerweile ist es Usus geworden, die eingebaute Kamera des eigenen Laptops mit unterschiedlichen Mitteln abzukleben oder auch einen kleinen Schieberegler vor der Linse zu schließen. Datenschutz-Experten raten schon lange zu dieser einfachen Maßnahme, und selbst Mark Zuckerberg, dessen Plattform Facebook immer wieder mit Datensammelei auffällt, überklebt seine Kamera.

Seitdem in vielen Ländern Maßnahmen zum Physical Distancing ergriffen wurden, erfreuen sich diverse Apps für Videobesprechungen großer Beliebtheit. Die Mozilla Foundation, die hinter dem Firefox-Browser und dem Thunderbird-Mailprogramm steht, warf einen genaueren Blick auf diverse Anwendungen hinsichtlich Sicherheit und Schutz der Privatsphäre.

In vielen amerikanischen Schulen benötigen SchülerInnen eine Erlaubnis, wenn sie das Klassenzimmer während des Unterrichts verlassen – zum Beispiel, um auf die Toilette zu gehen. Dieses System soll nun digitalisiert werden, und wird bereits an einigen Schulen getestet. Doch von der digitalen Gangaufsicht sind nicht alle begeistert.

Bei Sprachassistenten fragt man sich irgendwie immer, wer noch zuhört. Und wie in den letzten Wochen bekannt wurde, leider zu Recht. Sowohl Google, Amazon als auch Apple hören Sprachaufnahmen an, lassen sie abtippen und auswerten. Hier wird oft Privates und Sensibles aufgezeichnet. Doch nun soll nach Alexa und dem Google Assistant auch Siri endlich nicht […]

Ein deutsches Gericht hat beschlossen: Mit dem Luftgewehr eine Drohne über dem eigenen Garten abzuschießen ist okay – es handelt sich eben um Selbsthilfe. Wie sollen wir das finden?

Schwanger? Schwer krank? Facebook weiß schon Bescheid! Die Life Change Prediction Engine errechnet die Wahrscheinlichkeit für bestimmte Lebensereignisse – und zeigt uns dann personalisierte Werbung an. Aber wollen wir auf Facebook wirklich Anzeigen vom Bestattungsunternehmen sehen?


Current track

Title

Artist

Background