Mars

Der Mars Rover Perseverance könnte beim zweiten Versuch erfolgreich Gesteinsproben vom roten Planeten gesammelt haben. Wie die NASA mitteilt, zeigen die gesammelten Daten, dass die Gesteinsbohrungen auf dem Mars erfolgreich waren. Ein Foto, das das Bohrloch zeigt, wurde ebenfalls veröffentlicht. Aufgrund schlechter Lichtverhältnisse sind die Beispielbilder nicht klar. Es wird erwartet, dass bis Samstag bessere […]

Um die Sonnenkollektoren des Mars-Landers InSight von Staub zu befreien, wird Windkraft genutzt. Am 884. Tag der Mission war es Zeit für einen Frühjahrsputz: Der Roboterarm der Sonde ließ Sand auf das Solarpaneel rieseln, und zwar zur besonders windigen Mittagszeit. Der Wind blies danach den Sand vom Panel und nahm dabei auch den Staub mit, der an den Sandkörnern haftete.

Bereits zum dritten Mal führte der erste Mars-Hubschrauber ein Flugmanöver durch. Der bislang längste Flug brachte „Ingenuity“ in eine Höhe von 5 Metern. Mit einer Höchstgeschwindigkeit von 2 Metern pro Sekunde legte der Heli insgesamt 50 Meter zurück.

Kaum zu glauben: Der Mars-Rover Perseverance hat mithilfe eines speziellen Geräts Sauerstoff erzeugt. Was für ein Meilenstein! Ob die Menge an Sauerstoff schon für die menschliche Besiedelung des Roten Planeten ausreicht, erfahren Sie in unserem neuesten Beitrag.

Google ist dafür bekannt, anlässlich bestimmter Ereignisse witzige Easter Eggs in die Suchfunktion einzubauen. Diesmal gilt diese digitale Huldigung dem Mars-Helikopter Ingenuity, der vergangenen Montag erstmals abgehoben ist.

Der Mars ist auch unter der Bezeichnung „Roter Planet“ bekannt. Dabei bietet der Planet auch ganz andere Farbakzente wie die sogenannten „blauen Dünen“. Zu sehen ist diese ungewöhnliche Variante auf neu veröffentlichten Bildern der NASA, die ein Areal von rund 30 Kilometern umfasst. Die Aufnahme zeigt Teile des Polar Caps, auf dem sich die Dünen befinden. Sie haben in etwa die Größe des US-Bundesstaates Texas.

Die NASA erhielt ein Foto vom Mars, auf dem der Mars-Rover sein „Gesicht“ in die Kameralinse hält. Es stammt von der Sherlock Watson Kamera, die am Arm des Rovers befestigt ist.

Der kleine Helikopter „Ingenuity“ macht sich bereit für den allerersten Flug über den Mars. Ein Meilenstein, nicht nur für die Weltraumforschung! In unserem aktuellen Beitrag hören Sie mehr über das geplante Manöver.

Die US-Raumfahrtbehörde NASA betont die Wichtigkeit der geplanten Ereignisse durch einen historischen Vergleich: Im Jahr 1903 erhob sich das motorisierte Flugzeug der Gebrüder Wright erstmals in die Lüfte von North Carolina. Die Maschine legte innerhalb von 12 Sekunden 36 Meter zurück.

In den knapp zwei Wochen seit der Landung des Mars-Rovers Perseverence im Jezero-Krater konnten schon zahlreiche visuelle Daten auf der Erde empfangen werden. Sean Doran, ein britischer Filmemacher, verarbeitete die Bilder des Rovers nun zu einem halbstündigen Kurzfilm.

Forscher vom Joanneum Research und VRVis sind ebenfalls an der neuesten Mars-Mission der NASA beteiligt. Die „Mastcam-Z“ aus österreichsicher Entwicklung liefert Bilder, die zu einem 3D-Video verarbeitet werden können. Für das aktuelle erste Video dieser Art wurden 96 Bildpaare der Kamera verwendet.

Bereits kurz nach der Landung auf dem Mars letzte Woche schickte der Mars-Rover Perseverance erste Bilder von der Oberfläche an die Erde. Weitere Videoaufnehmen sollen bereits heute Abend folgen – es soll sich um ein spektakuläres Erlebnis unter dem Motto „Mars wie nie zuvor“ handeln.

Mittlerweile ist der Mars-Rover Perseverance der NASA seit Juli auf seiner Reise in Richtung des Roten Planeten. Die erste Etappe wird morgen Abend ein spannendes Ende finden: Der Rover soll im Jezero Krater am Mars landen.

Vor fünf Tagen trat die Raumsonde der Vereinigten Arabischen Emirate erfolgreich in die Umlaufbahn des Roten Planeten ein und sendete inzwischen ein erstes Bild des Himmelskörpers. Am Sonntag wurde unter anderem Auf Twitter ein Bild veröffentlicht, das in einer Flughöhe von 25.000 Kilometern über dem Mars aufgenommen wurde, verlautbarte der emiratische Ministerpräsident Mohammed bin Raschid al-Maktum auf Twitter.

Nach einem bisher reibungslosen Flug ist die Raumsonde „Al-Amal“ der Vereinigten Arabischen Emirate mittlerweile in die Umlaufbahn des Mars eingetreten. „Mission erfüllt“ lautete der entsprechende Tweet von Ministerpräsident Mohammed bin Raschid al-Maktum.

Der steinreiche Unternehmer Elon Musk hat schon wieder eine Vision: Bis zum Jahr 2050 soll eine Million Menschen am Mars leben. Was sollen wir davon halten? Mehr darüber hören Sie in unserem neuen Beitrag!

Für eine neuerliche Mondmission der Chinesen laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren. Bisher laufe alles reibungslos, so der stellvertretende Chefdesigner des chinesischen Mondprogramms.

Unser Mars-Helikopter wird erstmals Flüge in der Atmosphäre eines anderen Planeten durchführen“, freut sich MiMi Aung vom Jet Propulsion Laboratory in Pasadena. „Wir habe noch nie ein rotor-betriebenes Fluggerät über die Oberfläche eines anderen Himmelskörpers fliegen lassen.“ Die Wissenschaftlerin ist Teil eines Teams am JPL, das diesen speziellen, futuristisch anmutenden Flugkörper entwickelt und getestet hat.

Es sind zwar nur 1,6 Kilometer, die der Rover auf dem Mars zurücklegen soll. Trotzdem wird die Reise bis zum Herbst dauern und ist auch nicht ungefährlich. Der nächste Stopp heißt Mount Sharp. Das Gebiet um den rund 5.000 Meter hohen Berg ist bekannt für eine hohe Konzentration von Sulfaten. Auf der Erde finden sich […]

Noch hat der Mensch keinen anderen Planeten unseres Sonnensystems betreten, die NASA vermittelt uns aber jetzt den Eindruck, wie farbenfroh Sonnuntergänge auf diesen Nachbarplaneten und deren Monden aussehen könnten.

Der neue Rover „Perseverance“ soll am 17. Juli seine lange Reise beginnen. Am Mars soll er Spuren von mikrobiellem Leben suchen.

1000 hochauflösende Einzelbilder – und das zusammengefasst in einem großartigen Panorama. Sie können sich vorstellen, dass die Detailqualität beeindruckend ist. Und eines ist sicher: so haben Sie den Mars noch nie gesehen. Der Rover Curiosity hat diese Bilder von der Marsoberfläche geschossen und Sie können sie sich in einem tollen Video anschauen. Die einzelnen Bilder […]

Wer sich zwischen den zwei Himmelskörpern nicht entscheiden kann, macht es am besten wie SpaceX-Gründer Elon Musk und steuert beide gleichzeitig an!


Current track

Title

Artist

Background