Kryptowährung

In den vergangenen 24 Stunden ist Bitcoin um 5,9 Prozent gestiegen. Der Kurs liegt jetzt bei 47.140 US-Dollar. Damit ist Bitcoin knapp davor, einen neuen Höchstwert in diesem Jahr zu erreichen. Dieser liegt bei 47.730 US-Dollar und wurde am 2. Jänner erreicht. Auch bei anderen Kryptowährungen geht es bergauf. Ethereum ist um 6,17 Prozent gestiegen […]

Bitcoin-Miner beleben Kohlekraftwerke, CO2-Emissionen steigen.Kryptowährungs-Mining belebt viele Kohlekraftwerke in den Vereinigten Staaten. Umweltschützer schlagen Alarm. Eigentlich sollte das Kraftwerk Harding im Süden von Montana 2018 schließen. 2020 lief die 115-Megawatt-Anlage nur 46 Tage. Aber dann änderte sich alles. Das Bitcoin-Mining-Unternehmen Marathon beauftragte den Betreiber und baute neben der Fabrik ein Rechenzentrum mit mehr als 30.000 […]

Der vollständige Kryptomarkt brach in den vergangenen 24 Stunden um beinahe 10 % ein. Für Anleger*innen in Bitcoin und alternative Kryptowährungen endet die Woche wenig komfortabel. So kam es in der Nacht auf Freitag (MEZ) zu massiven Kursstürzen während annähernd allen Währungen. Bitcoin fiel klar unter 40.000 US-Dollar und notierte Freitag früh (Stand 8:00) im […]

Die Pläne für das Projekt Cryptoland, bei dem eine kleine Insel in ein Paradies für Krypto-Enthusiasten verwandeln werden sollte, sorgten in den vergangenen Wochen im Netz für Verwunderung und Häme. Jetzt wurde bekannt, dass der Kauf einer Insel in Fidschi, auf der das Projekt umgesetzt werden sollte, gescheitert ist, berichtet der Guardian. Ihre Pläne für […]

Der Hamster sorgte für viel Aufmerksamkeit im Netz und investierte durchaus erfolgreich. Die Krypto-Community trauert nach dem frühen Tod von Mr. Goxx, dem Krypto-Handelshamster, der zu Spitzenzeiten über 45 Prozent Rendite erzielen konnte. “Mr. Goxx hat Menschen auf der ganzen Welt Freude gebracht und uns daran erinnert, das Leben nicht zu ernst zu nehmen”, sagte […]

Eine begrenzte Anzahl an Personen wird in der Lage sein, Krypto-Transaktionen in WhatsApp-Chats durchzuführen.WhatsApp wird es in den USA einer begrenzten Anzahl an Nutzer*innen ermöglichen, Kryptowährungen über die digitale Geldbörse «Novi» direkt in ihrem WhatsApp-Chat auszutauschen. Laut einem Tweet des neuen Novi-Chefs, Stéphane Kasriel, ist das Pilotprojekt ein «Einstiegspunkt» und das Unternehmen strebe nach Erhalt […]

Ein hochrangiger Vertreter der Bank of England erklärte, dass die Kryptowährung Bitcoin „wertlos“ werden könnte und Anleger darauf vorbereitet sein sollten, alles zu verlieren. Die Bank of England stellt in Frage, ob Kryptowährungen einen inneren Wert haben. Der stellvertretende Direktor Sir Jon Cunliffe erklärt, dass sich die Bank auf die Risiken vorbereiten muss, die mit […]

Die neue COVID-19-Variante “Omikron” beunruhigt offensichtlich auch Kryptowährungsinvestoren. Laut Insider-Berichten fielen Mana und Sand aufgrund von Bedenken hinsichtlich der Auswirkungen der neuen Variante. Auch Bitcoin, Ether und Metaverse-bezogene Coins waren von den groß angelegten Krypto-Verkäufen am Freitag betroffen. Laut Daten von CoinMarketCap fiel die führende Kryptowährung Bitcoin um 13:14 Uhr mitteleuropäischer Zeit auf 53.625 US-Dollar, […]

Die Kryptowährung Bitcoin wertete am Freitag wieder ab und die morgendliche Notierung lag nahe dem Monatstief von 56.000 US-Dollar, was 20% unter dem historischen Höchststand der Vorwoche lag. Auch Ether fiel zum ersten Mal seit Oktober unter die Marke von 4.000 US-Dollar, erholte sich dann aber und handelte an diesem Morgen bei 4.150 US-Dollar. Der […]

Haben Sie sich schon einmal überlegt, in Bitcoin zu investieren? Bringt das etwas? Eine aktuelle Studie in den USA wollte wissen, wie sich die finanzielle Situation von Bitcoin-Investoren verändert hat. Einige davon konnten wegen Bitcoin sogar ihren Job kündigen. Alle weiteren Ergebnisse verraten wir in unserem Beitrag.

Bitcoin ist die Mutter aller Kryptowährungen, wird aber bald in vielerlei Hinsicht von Ethereum abgelöst, zumindest wenn es nach einigen Experten geht. Rahul Rai, Gründer und Investor von Hedgefonds, sagt voraus, dass Bitcoin im nächsten Jahr durch Ethereum ersetzt wird. Derzeit liegt Bitcoin in Bezug auf Marktkapitalisierung und Wert noch weit vor Ethereum. Doch die […]

Darüber berichtete unter anderem BTC Echo. Bitcoin liegt jetzt aus mehreren Gründen auf Platz acht vor Facebook mit einem Marktwert von etwa 929 Milliarden US-Dollar. Einerseits müssen Aktien in sozialen Netzwerken etwa 5% ihres Wertes verlieren. Facebook, Instagram und WhatsApp gingen insgesamt für etwa 6 Stunden offline, was offensichtlich das Vertrauen der Anleger untergrub. Eine […]

Wie das Manager-Magazin berichtet, führten Verkäufe an der Börse auch zum Verkauf von Kryptowährungen. Als Ursache wird unter anderem Chinas Evergrande-Krise genannt. Anleger befürchten, dass diese Krise die wirtschaftliche Stabilität Chinas beeinträchtigen könnte. Gleichzeitig konnte sich das Unternehmen laut FAZ am Aktienmarkt jedoch stabilisieren. Das Unternehmen verkaufte Aktien im Wert von 1 Milliarde US-Dollar. Dies […]

In den vergangenen Tagen ist der Kryptomarkt außer Kontrolle geraten: Bitcoin wurde in El Salvador als gesetzliches Zahlungsmittel zugelassen, was zunächst für einige Aufregung sorgte. Eine Kurskorrektur führte zu einem Einbruch von 21%. Daten von Coinmarketcap zeigen, dass sich die Preise kurze Zeit darauf zumindest stabilisiert haben. Bloomberg-Chefanalyst Mike McGlone zeigt sich bezüglich solcher Kurskorrekturen […]

Laut Daten der Plattform Coinmarketcap hat Bitcoin, die wichtigste Kryptowährung, am Freitag erneut die psychologische Grenze von 50.000 Dollar durchbrochen. Dies war das erste Mal seit Mai 2021. Danach ging es jedoch vorübergehend wieder bergab. Derzeit herrscht auf dem gesamten Kryptomarkt eine nervöse Stimmung. Ethereum, Ripple, insbesondere Solana und andere Altcoins sind am Freitag ebenfalls […]

Ein NFT, was ist das jetzt eigentlich genau? Das fragen sich manche von uns noch immer. Ein Zwölfjähriger aus London hat damit keine Schwierigkeiten und hat über die Sommerferien mehr als 3.000 davon verkauft. Wie ihm das gelungen ist und was er damit verdient hat, verraten wir in unserem Beitrag.

Kryptowährungen werden in Thailand deutlich eingeschränkt. Davon sind nicht alle Coins betroffen: Die Börsenaufsicht verbietet nun Coins, die „keinen klaren Zweck oder Substanz“ haben und starken Schwankungen unterliegen, die lediglich von Trends auf Social Media abhängen.

In den letzten Wochen unterlag der Kurs von Bitcoin Schwankungen, da die USA Regulierungen überlegt und Tweets von Elon Musk das Gemüt der Anleger beeinflusst. Am vergangenen Wochenende deutete der Tesla-Chef an, der E-Auto-Hersteller könnte sich seiner Bitcoin-Guthabens entledigen. Daraufhin brach der Kurs der Kryptowährung deutlich ein.

Eigentlich ist das durch Drogenhandel ergatterte Vermögen schon längst polizeilich beschlagnahmt gewesen. Das Vermögen in Form von Bitcoin hat sich aber mittlerweile in Luft aufgelöst – wie der Koblenzer Generalstaatsanwalt mitteilte, wurde das Konto bereits Ende 2019 leergeräumt. Ob der für den Drogenhandel verurteilte Dealer hinter der dem Verschwinden des Millionenbetrags steckt, wollte der Staatsanwalt nicht erläutern. Die Kryptowährung konnte deswegen abgegriffen werden, weil die Behörden nicht über das Passwort für das Bitcoin-Depot verfügten.

Der 20. April soll in Zukunft im Zeichen der Spaß-Währung Dogecoin stehen, schlagen Fans der Kryptowährung vor. Von der Promotion mit dem Hashtag #DogeDay420 erhoffen sich eine Wertsteigerung. Mittlerweile hat die Währung tatsächlich um 20 Prozent zugelegt, wie CNN berichtet.

Eigentlich war Dogecoin nur als Witz gemeint, der sich auf ein bekanntes Meme bezieht. Mittlerweile klettert die Kryptowährung auf einen wert von 11,5 Cent. Damit hat die Dogecoin erstmals den Meilenstein von 10 Cent durchbrochen hat eine Marktkapitalisierung von über 14 Milliarden Dollar.

Nutzer von Signal könnten bald die Möglichkeit haben, Geldbeträge in Form einer Kryptowährung per Nachricht zu verschicken. Möglich macht das der Dienst MobileCoin (MOB), mit dem das Bezahlen anonymisiert wird.

Elon Musks Interesse an Kryptowährungen und speziell an Bitcoin sorgte erst vor kurzem für Aufsehen, als Tesla Millionen Dollar in Bitcoin investierte. Es scheint also nur logisch, dass die Elektro-Autos des Herstellers mittlerweile auch per Bitcoin bezahlt werden können. Bekannt geworden ist die neue Zahlungsmethode für Tesla durch eine Veröffentlichung von Musk auf Twitter.

Der Liebling unter den Kryptowährungen heißt derzeit Dogecoin. Eingeführt wurde die auf ein bekanntes Meme referenzierende Internetwährung bereits 2013, allerdings ist sie erst jetzt in aller Munde: sie erzielt gerade ein Rekordhoch nach dem anderen.

Bereits 8 von maximal 10 Versuchen bei der Passworteingabe versemmelt – wem das noch nie passiert ist, ist wohl kein regelmäßiger Internet-Nutzer. Für den Programmierer Stefan Thomas aus San Francisco ist das allerdings besonders dramatisch: Er läuft nämlich Gefahr, auf sein Bitcoin-Vermögen in der Höhe von 240 Millionen Dollar nicht mehr zugreifen zu können.


Current track

Title

Artist

Background