Google

Auslöser für viele Suchanfragen rund um TikTok in Österreich ist eine politische Debatte über den Social-Media-Kanal chinesischen Ursprungs. Indien hat TikTok verboten und auch der US-Außenminister äußerte sich in diese Richtung.

Nach ersten Leaks gibt es nun die offiziellen Neuigkeiten auch von Google. Der Maildienst Gmail soll aufgewertet und umgestaltet werden, um ein zentrales Interface für mehrere Google-Produkte zu schaffen.

Bald wird die neue Gestaltung von Google Phots auf Android-Geräten nutzbar sein, nachdem die Überarbeitung zunächst allen iOS-Nutzern zur Verfügung gestellt wurde.

In drei Ländern möchte Google mit großen Medienhäusern kooperieren, indem sie für deren Inhalte bezahlt und diese den Google-Usern kostenlos zur Verfügung stellt. Der Internetgigant wolle „Lizenzen über qualitativ hochwertige Inhalte für ein neues Nachrichtenformat erwerben“ und diese noch im Laufe des Jahres über Google anbieten, verkündete Google.

Auch das Spionage-Business hat sich mittlerweile die Digitalisierung zu Nutze gemacht. Wertvolle Daten zum Browser-Verlauf und Zugangsdaten zu geschäftlichen Tools wurden nun über Addons in Google Chrome illegal gesammelt.

„Mit diesem einfachen Trick 1000 Euro pro Monat nebenbei verdienen!“ Wer kennt solche verführerischen Werbetexte nicht. Dahinter verstecken sich oft fadenscheinige Webseiten und überteuerte Produkte.

Dass ein so großes Netzwerk wie Google in Amerika eine Herausforderung für jeden Techniker darstellt, dürfte niemanden wundern. Auch Ausfälle sind trotz hoher Professionalität nicht auszuschließen – wenngleich diese meist auf Probleme in der Software oder bei schadhafter Hardware zu suchen sind. Auf den Feldern von Oregon vermutete zunächst niemand die Ursache.

Theoretisch weiß jeder, dass es keine gute Idee ist, Google nach Symptomen zu befragen – dem Drang zu widerstehen ist jedoch schwierig. Dem Grund dafür, wieso dies wenig ratsam ist, ging nun eine Studie der Edith Cowan University auf die Spur.

Zoom steht auf der Börse hoch im Kurs. Das passt nun auch Google nicht und man hat sich eine Gegenmaßnahme überlegt. Kurzerhand wird der für Business-Kunden bereits bestehende Dienst „Hangouts Meet“ in „Google Meet“ verwandelt und ist nun für alle G-Suite Nutzer kostenfrei. Bis zu 250 Personen können an einem Call teilnehmen, bis September gibt […]

Google und Apple gaben die gemeinsam entwickelte Schnittstellte zum Corona-Tracking für erste Tests frei

Mit 15 % Zuwachs bei seinen Nutzern über 2 Jahre, hat TikTok Social Media Geschichte geschrieben. Durch das Netzwerk, das für seine kurzen, selbstgedrehten Clips bekannt ist, sieht sich besonders Google’s Video-Plattform YouTube bedroht. Diese soll nun ihr eigenes Kurzvideo-Tool erhalten. Mehr dazu in unserem Beitrag.

Die Auswirkungen der Ausgangsbeschränkungen zeichnen sich in neuen Zahlen und Analysen von Google ab. Der Datengigant Google möchte nun Ländern weltweit dabei behilflich sein, die Durchsetzung verschiedener Maßnahmen zu kontrollieren und zu überprüfen, wie sich diese auf die Mobilität der Bevölkerung auswirkt. Auch für Österreich wurde ein Community Mobility Report erstellt. Hier die wesentlichen Punkte […]

Bei der Fake-News-Bekämpfung ist besonders wichtig, dass die richtigen Informationen leicht zu finden sind. Google unterstützt daher aktuell WHO und staatliche Behörden bei der Informationsverbreitung mit Werbegutschriften für die Suchmaschine. Auch sonst gibt es Unternehmen, die mit ähnlichen Angeboten etwa KMUs helfend unter die Arme greifen.

Eine beliebte Webseite oder doch eine bezahlte Werbung – wer in Eile ist und auf der Suche auf Google, kann das schnell übersehen. Ein neues Design soll es den Nutzern nun erleichtert, diese Inhalte zu unterscheiden. Wenn man sich das Konzept genauer ansieht, muss man sich aber fragen, ob das der wirkliche Sinn dahinter ist.

Laut Google werden Inhalte von Gmail Konten nicht für personalisierte Werbung genutzt. Ein durch US-Medien bekanntes Tool wirft nun wieder einige Fragen auf. Gmail sammelt alle Rechnungen und Belege in einem eigenen „Einkäufe“ Ordner. Aber warum, und kann man das auch abstellen?


Current track

Title

Artist

Background