Facebook

Die Diskussion rund um eine Digitalsteuer steht schon länger im Raum. Die Coronakrise facht diese nun neu an. Denn während andere Unternehmen Verluste verzeichnen, steigen die Umsätze der großen Internetkonzerne weiter an. Frankreich drängt zu einer internationalen Lösung, sollte diese jedoch scheitern, schlagen sie eine europäische Vereinbarung vor. Radio Technikum · Frankreich pocht auf Digitalsteuer

Wer sich bei Hasspostings Hilfe von den Plattformenbetreibern erhofft, wird oft enttäuscht. Auch rechtliche Schritte sind bei Hass im Netz schwierig. Ein neues Gesetzespaket in Österreich soll den Betroffenen nun rasche und leistbare Hilfe ermöglichen. Auch die Kommunikationsplattformen selbst werden in die Verantwortung gezogen. Mehr dazu in unserem Beitrag. Radio Technikum · Neues Gesetzespaket gegen […]

Man könnte meinen, Social Media-Plattformen freuen sich über jeden Nutzer. Facebook belohnt nun spezifische User in den USA mit bis zu 120 Dollar, die ihre Accounts auf Facebook oder Instagram noch vor der US-Präsidentschaftswahl stilllegen. Dahinter steckt ein Forschungsprojekt, dass seine Probanden direkt per Benachrichtigung informiert hat.

Die Desktop-Version von Facebook steht vor einer großen Veränderung: Ein neues, in weiß gehaltenes Design war zwar bis jetzt optional bereits verfügbar, wird aber ab September zum Standard. Nutzern wurde das neue Layout bereits seit einem Jahr vorgeschlagen, aber auch das klassische Aussehen der Plattform war immer verfügbar. Auf Support-Seiten von Facebook wird nun klargestellt: ab September müssen sich alle an den neuen Look gewöhnen.

„Es wird eine neue Art der Nachrichtenübermittlung geben.“ Diese Nachricht erhalten Nutzer derzeit auf Instagram. Dahinter steckt ein Update für den Chat, das das Instagram DM Symbol durch den Facebook Messenger ersetzt. Denn der dieser wird ab sofort plattformübergreifend. Damit können Instagram-Nutzer erstmals mit Freunden auf Facebook chatten. Mehr dazu in unserem Beitrag. Radio Technikum […]

Instagram- und Facebook-Nutzer verfügen bald nur mehr über ein und denselben Messenger. Dadurch wird es möglich, dass Facebook und Instagram-User in einem Chatbereich untereinander kommunizieren können. Bereits zu Beginn des Jahres hatte Facebook angekündigt, die Messengerdienste von Instagram, Facebook und WhatsApp zusammenführen zu wollen. Ohne große Ankündigung wurde diese Neuerung nun in den USA umgesetzt.

Seit April geht Facebook rigoros gegen Desinformation über das Coronavirus vor und hat seither sieben Millionen Beiträge gelöscht, da diese die Gesundheit gefährden könnten. Andere Inhalte mit dubiosem Charakter wurden zwar nicht gelöscht, aber mit Warnhinweisen gekennzeichnet – immerhin 98 Millionen Beiträge.

Nirgends verbreiten sich Fake News so schnell wie auf Social Media – denn auf Facebook, Twitter oder Instagram sind auch fragwürdige Themen schnell geteilt. Jeder kann seine Inhalte einer breiten Öffentlichkeit zur Verfügung stellen, er muss sich dabei lediglich an die Richtlinien der Plattform halten. Dabei gibt es keine Gewährleistung, dass die transportierten Informationen auch korrekt sind. Nicht zuletzt aufgrund gefährlicher Desinformation während der Corona-Pandemie stehen auch die Betreiber in der Kritik. Selbst große Werbekunden wie VW und Coca-Cola sehen mittlerweile davon ab, auf Facebook Werbung zu schalten. Facebook setzt nun erste Schritte, um Falschmeldungen und Hasspostings entgegenzutreten

Nutzung auf mehreren Geräten, Support für Speicherplatz und noch mehr. Facebook’s WhatsApp bekommt einige neue Funktionen, die von Nutzern angeblich schon lange erfragt werden. Wir verraten, was sich verbessern könnte. Mehr dazu in unserem Beitrag. Radio Technikum · Neue WhatsApp Funktionen

Meetings finden weltweit auch während der Ausgangsbeschränkungen statt – meist aber über Videochat. Die passenden Apps erfreuen sich daher an großer Beliebtheit. Nun will auch Facebook mitmischen und kündigt seinen neuen Videochat-Dienst „Messenger Rooms“ an. Was der alles bieten soll, verraten wir in unserem Beitrag. Radio Technikum · Facebook macht zoom Konkurrenz

Die Schlichtungsstelle der Telekommunikationsbehörde RTR hat momentan wieder einiges zu tun: Ein Betrug sorgt via Facebook für hohe Handyrechnungen. Wir haben Gregor Goldbacher von der RTR gefragt, wie Sie sich dagegen wehren können!

Nach einem Urteil des EuGH ist Facebook nun dazu verpflichtet, Hasspostings länderübergreifend zu löschen. Doch löst das wirklich das Problem von Hass im Netz? Wie ist das Urteil technisch umsetzbar? Und welche Konsequenzen bringt die Überwachung der Inhalte mit sich?

Facebook ist für vieles bekannt; für Matchmaking bislang noch nicht. Doch das könnte sich schon bald ändern. Denn in den USA startet das Unternehmen den bereits angekündigten Dienst „Facebook Dating“. Wie das Ganze funktioniert und was man dabei beachten sollte, erzählen wir im aktuellen Beitrag.

Bei Wahlkämpfen spielen die sozialen Netzwerke eine immer größere Rolle. Umso wichtiger, dass User klar erkennen können, wer Inhalte eigentlich geschaltet hat. Nach einem Skandal um die US-Präsidentschaftswahl 2016 verschärft Facebook nun daher seine Regeln für Wahlwerbung. Werden diese etwas verändern?

Auf der großen Innovationskonferenz DLD in München hat die Facebook-Chefin Sheryl Sandberg einen Fünf-Punkte-Plan präsentiert. Das Ziel: das Vertrauen in Facebook zu steigern. Wie kann das gelingen?

…das sagt nicht irgendwer, sondern die Queen höchstpersönlich. Sie empfiehlt einen ganzen Monat ohne soziale Netzwerke!

Schwanger? Schwer krank? Facebook weiß schon Bescheid! Die Life Change Prediction Engine errechnet die Wahrscheinlichkeit für bestimmte Lebensereignisse – und zeigt uns dann personalisierte Werbung an. Aber wollen wir auf Facebook wirklich Anzeigen vom Bestattungsunternehmen sehen?

…aber leider nicht nur die Guten! Denn der Algorithmus, der Vorschläge für Freundschaftsanfragen macht, unterstützt auch die Vernetzung von TerroristInnen.

Hat Facebook nun Ihre Daten weitergegeben oder nicht? Diese Frage stellen sich derzeit Millionen Nutzer auf der ganzen Welt. Das britische Datenanalyseunternehmen Cambridge Analytica steht im Zentrum des aktuellen Datenskandals und soll persönliche Daten von tausenden Facebook-Usern besitzen. Mittels eines Tools von Facebook können Sie nun selbst überprüfen, ob Ihre Daten weitergegeben wurden. Facebook hat […]


Current track

Title

Artist

Background