Epilepsie

Dass der Mozart-Effekt überhaupt existiert, ist seit Jahren umstritten. Eine neue Studie hat nun aber untersucht, wie er sich auf das Gehirn von Epilepsie-Patienten auswirkt. Die Ergebnisse und was sie bedeuten, gibt es in unserem Beitrag.

Sprechen ist bald nicht mehr notwendig: US-amerikanischen Forschern ist es jetzt gelungen, Hirnsignale in gesprochene Sprache zu übersetzen. Ist Gedankenlesen wirklich die Kommunikation der Zukunft?


Current track

Title

Artist

Background