Artikel

Das außergewöhnliche Design des Tesla Cybertrucks hat einen Designer zu „überirdischen“ Entwürfen inspiriert und ihn sozusagen auf den Mond geschickt.

Auch Computer haben inzwischen genug von Times New Roman, Arial oder Helvetica. Nun kann künstliche Intelligenz bereits Handschriften von Menschen nachahmen. Dies ist derzeit ein Projekt am Lehrstuhl für Mustererkennung der Universität Erlangen-Nürnberg.

Der neue Rover „Perseverance“ soll am 17. Juli seine lange Reise beginnen. Am Mars soll er Spuren von mikrobiellem Leben suchen.

Mit Spannung wird die Veröffentlichung der neuen Spielkonsole PS 5 von Sony erwartet. Für 4. Juni war ein Event angesetzt, bei dem Einblicke in die neuen Spiele und Möglichkeiten der Konsole hätte geben sollen.

as sogenannte „5GBioShield“ soll gegen die negativen Auswirkungen des neuen Mobilfunkstandards 5G helfen. Nun unterzog das Unternehmen Pen Test Partners das Gerät einer eingehenden Analyse.

In Zusammenarbeit von Uni Wien, MedUni Wien, dem Krankenanstaltenverbund (KAV) und den Wiener Stadtwerken wurde Filter entwickelt, die für die Coronavirus-Atemschutzmasken geeignet sind. Diese werden im 3D-Druckverfahren hergestellt.

Dass ein so großes Netzwerk wie Google in Amerika eine Herausforderung für jeden Techniker darstellt, dürfte niemanden wundern. Auch Ausfälle sind trotz hoher Professionalität nicht auszuschließen – wenngleich diese meist auf Probleme in der Software oder bei schadhafter Hardware zu suchen sind. Auf den Feldern von Oregon vermutete zunächst niemand die Ursache.

2011 führte de NASA für das vorerst letzte Mal eine bemannte Mission durch, danach wurde das Programm aus Kostengründen eingestampft. Heute fliegen wieder zwei NASA-Astronauten zur ISS – mit einer neuen Raumkapsel.

Corona und die begleitenden Maßnahmen stellen uns vor Fragen, die wir uns noch vor wenigen Monaten nicht stellen mussten. Auch ganz alltägliche Tätigkeiten wie das Entsperren des Smartphones per Gesichtserkennung wird plötzlich eine Herausforderung

Bis dato ist die Auswirkung von kosmischer Strahlung auf den menschlichen Körper wenig erforscht. Es gibt Theorien, dass diese Strahlung die DNA beeinflussen und auch Funktionen menschlicher Zellen verändern könnten.

Weltweit werden die Maßnahmen gegen die Verbreitung des Coronavirus zurückgefahren. Auch in Österreich ist seit vergangenem Freitag ein Besuch in der Gastronomie wieder erlaubt, allerdings mit einigen Auflagen – unter anderem darf kein Essen in Selbstbedienung genommen werden. Die Gründe dafür werden in einem Experiment des Fernsehsenders NHK offensichtlich.

Auch im Labortest wurde nun die Wirksamkeit der Maßnahme, Masken zu tragen, bewiesen. An der University of Hong Kong infizierte der Corona-Experte Yuen Kwok-yung einige Hamster mit Covid-19 und stellte den Käfig neben einen mit gesunden Tieren.

In klinischen Tests der ersten Phase konnten „positive Zwischenergebnisse“ erzielt werden, so die US-amerikanische Biotech-Firma Moderna.

Theoretisch weiß jeder, dass es keine gute Idee ist, Google nach Symptomen zu befragen – dem Drang zu widerstehen ist jedoch schwierig. Dem Grund dafür, wieso dies wenig ratsam ist, ging nun eine Studie der Edith Cowan University auf die Spur.

Die Coronakrise brachte in einigen Branchen einen teils notwendigen Schritt zur Digitalisierung. Auch im Gesundheitssystem konnten Patienten einen Vorteil genießen: Bestimmte Rezepte können nach einem Anruf beim Arzt auch elektronisch verschickt werden.

Die NASA ruft die „Kerbonauts“ via Twitter auf, im Spiel Kerbal Space Program den Start eines bemannten Raumschiffs zur ISS zu simulieren. Seit 2011 wird der Start am 27. Mai erstmals seit dem Jahr 2011 wieder auf amerikanischem Boden ausgeführt. Das Crew-Dragon-Raumschiff von SpaceX erlebt dabei seine Premiere.

Bei der Bezirksvorstehung von Neubau gingen seit Einführung der E-Scooter-Verleihs zahlreiche Beschwerden über falsch abgestellte Scooter ein. Deswegen habe man sich für das Testen von festgelegten Parkplätzen entschieden, so Bezirks-ChefMarkus Reiter.

Durch die Maßnahmen während der Coronakrise, die vor allem Physical Distancing voraussetzen, erhielten Anbieter von Videotelefonie großen Zulauf. Nachdem Dienste wie Zoom und Skype in letzter Zeit viel Aufwind hatten, launchte Facebook die Videochat-Funktion Rooms.

Cyberkriminelle wollen Promis erpressen und drohen damit, private Daten ins Internet zu stellen. Sie sollen 756 Gigabyte an Informationen wie private Korrespondenzen, Kontakten und vertrauliche Vereinbarungen gehackt haben.

Nach einiger Zeit in der Erdumlaufbahn ist ein Stück einer chinesischen Rakete am Montag unkontrolliert auf die Erde gestürzt. Um exakt 17:34 mitteleuropäischer Zeit trat das Raketenteil in de Erdatmosphäre vor der Westküste des nordwestafrikanischen Staates Mauretanien ein.

Dem Fotografen Andrew McCarthy gelang eine spektakuläre Aufnahme, bei der man zunächst an animierte Aufnahmen aus Science-Fiction-Filmen denkt.

Heute vor einer Woche wurde der Star-Wars-Day begangen. Als Gag stand deswegen eine Mitarbeiterin verkleidet als Stormtrooper vor einem Restaurant in Lethbridge, Kanada. die örtliche Polizei fand diese Aktion weniger amüsant.

Während der letzten Monate hat sich das neuartige Sars-CoV-2-Virus rasant über den ganzen Planeten verbreitet und sich dabei teilweise verändert. In einer Studie der Londoner Universität für Hygiene und Tropenmedizin wurden 5.300 Genome des Virus aus 62 Ländern analysiert.

Bei einem sogenannten Drag Race gingen ein Tesla Model S Performance und ein Porsche Taycan Turbo S an den Start. Elektro-Autos weisen eine attraktive Beschleunigung auf, weshalb sie auch für solche Rennen interessant sind.

Andrew McCarthy fotografiert leidenschaftlich gerne aufregende Weltraumeindrücke. Auf seinem Instagram-Account veröffentlicht er regelmäßig eindrucksvolle Bilder, die uns einen Blick durch sein Teleskop zeigen.

An der kanadischen Universität von Saskatchewan (USask) konnte erforscht werden, wieso Fledermäuse den MERS-Erreger übertragen können, selbst aber keine Erkrankung davontragen.

Schon öfter waren in der mittlerweile drei Jahrzehnte ausgestrahlten Comicserie Vorkommnisse geschehen, die später Realität wurden. Derzeit liegt das Augenmerk auf Folge 21 der vierten Staffel, da sogar zwei Handlungsstränge aus dieser Episode heute relevant sind: Eine Pandemie und riesige Hornissen.

Lediglich 1.000 Lichtjahre entfernt ist ein Schwarzes Loch, das Wissenschaftler des European Southern Observatory (ESO) nun entdeckt haben. Für kosmologische Maßstäbe ist dies nicht weit.


Current track

Title

Artist

Background