Spektakuläres Foto von Supernova veröffentlicht

Written by on 21. Januar 2021

Auf dem Bild zu sehen sind die circa 2000 Jahre alten Reste von RCW 103 und der hell leuchtende Neutronenstern.

Die Reste einer Supernova wird gerade auf zahlreichen Instagram-Profilen geteilt. Das Bild der Überreste von RCW 103 wurde zuerst vom offiziellen NASA-Account des Chandra-Teleskops veröffentlicht. Das Teleskop befindet sich seit 1999 im All, mit Chandra werden besondere Weltraum-Formationen und -Ereignisse erforscht. In der Mitte des Bildes befindet sich der hell leuchtende Neutronenstern, der nach der Explosion des Sterns entstanden ist, inmitten einer Wolke aus Überbleibsel.

Superdichter Neutronenstern

Die Aufnahme des Chandra-Teleskops datiert bereits ins Jahr 2016. Seitdem war besonders der Neutronenstern von Interesse für die Forschung, da dieser Fragen aufwirft: die meisten anderen bekannten Neutronensterne rotieren mehrmals pro Minute, der Neutronenstern, der nach RCW 103 entstanden ist, jedoch nur ein Mal alle 6,5 Stunden. Eine Theorie lautet, dass Bruchstücke des früheren Stern in das starke Magnetfeld geraten sein könnten und somit die Rotation abbremsen könnten.

Die Forscher beschäftigt auch die besonders hohe Dichte des beobachteten Neutronensterns. Die NASA umschreibt dies mit einem Vergleich: Aufgrund der enormen Dichte sei ein Stück des Neutronensterns in der Größe eins Würfelzuckers etwa eine Milliarde Tonnen schwer – so viel, wie der Mount Everest theoretisch auf die Waage bringt.

Die Supernova datiert circa 2000 Jahre zurück. Der daraus entstandene Neutronenstern namens 1E 1613 befindet sich in einer Entfernung von 9000 Lichtjahren von der Erde.

Links:
Instragram-Beitrag der NASA
Webseite des Chandra Teleskops

Bildcredit: NASA/Chandra


Current track

Title

Artist

Background