Reservierungen für Flugtaxi ab sofort möglich

Written by on 21. September 2020

Für die ersten Flüge per Lufttaxi können nun die ersten Buchungen beim Hersteller Volocopter vorgenommen werden.

Bald sollen Taxigäste auch durch die Lüfte unterwegs sein können, so die Vision von Volocopter, einem deutschen Hersteller von Lufttaxis. Für die ersten Flüge nimmt das Start-up nun Reservierungen an, das Kontingent ist jedoch begrenzt. Bei der Reservierung müssen bereits 10 Prozent des finalen Ticketpreises bezahlt werden. Ein Flugtaxi dürfte demzufolge nicht gerade günstig ausfallen.

Offene Fragen

Die Anzahlung bei Reservierung beläuft sich auf 30 Euro – nach Adam Riese betragen die Ticketkosten somit insgesamt 300 Euro. In den Geschäftsbedingungen ist zu lesen, dass der Flug 15 Minuten dauert. Abgesehen davon sind noch viele Informationen rund um die Flugtaxis unbekannt – etwa, in welchen Städten der Volocopter seine Dienste anbieten werden. In der Vereinbarung ist nur zu lesen, dass das Ticket in Asien und Europa gültig ist. Dort rittert Volocopter offenbar gerade um Gewerbelizenzen.

So sieht das Flugtaxis des Start-ups Volocopter im Einsatz aus. Credit: Volocopter

Auch wann die Flugtaxis ihre Dienste aufnehmen ist nur sehr vage formuliert: Passagiere sollen den Service in zwei bis drei Jahren in Anspruch nehmen können, frühestens jedoch im Dezember 2022, so das Unternehmen. Kunden mit einer gültigen Reservierung werden 16 Wochen vor dem Betriebsbeginn informiert. Das Design des Flugtaxis, das europäischen Sicherheitsstandards entsprechen soll, wurde bereits vor einem Jahr vorgestellt.

Links:
Reservierung für ein Flugtaxi von Volocopter


Current track

Title

Artist

Background