Rekordblitz mit 700 Kilometer Länge

Written by on 26. Juni 2020

Der längste je gemessene Blitz erstreckte sich beinah über die Länge von Österreich.

Ein „Megablitz“ war am 31. Oktober 2018 über Brasilien aufgetaucht – mit einer stolzen Länge von 700 Kilometern. Diese Rekordlänge wurde nun durch Messungen der Weltorganisation für Meteorologe (WMO) bestätigt und von der UN-Agentur veröffentlicht.

Aufzeichnung eines Megablitzes mit einer Länge ovon 700 Kilometern über Brasilien.
Hier ist der Megablitz über Brasilien mit einer Länge von 700 Kilometern zu sehen. © WMO

Um die immense Distanz anschaulich zu machen, nannte die WMO die Strecken von London nach Basel sowie Washington DC nach Boston als Referenz. Damit wurde der bisherige Rekord um mehr als das doppelte eingestellt. Bisher war ein am 20. Juni 2007 registrierter Blitz im US-Bundesstaat Oklahoma der Rekordhalter – mit einer Länge von 321 Kilometern.

In der Aussendung der WMO wird auch der Rekord für den Blitz mit der längsten Dauer genannt, der jemals gemessen wurde. Bei einem Gewitter über Argentinien am 4. März 2019 wurde ein Blitz mit einer Dauer von 16,73 Sekunden registriert.

Für die Aufzeichnung dieser Rekord-Blitze waren Umweltsatelliten verantwortlich.

Blitze als Gefahr

 Randall Cerveny, der bei der WMO für solche Wetter- und Klimaextreme zuständig ist, bezeichnet diese Vorkommnisse als außergewöhnlich. Diese Extreme zeigen uns, wozu die Natur fähig ist”, so der Meteorologe. Er nimmt an, dass es noch stärkere Blitzentladungen gibt, die mit verbesserter Technik registriert werden können. Durch die Messungen wächst das Verständnis von Blitzen und in weiterer Folge könnten bessere Schutzmaßnahmen erforscht werden.

Veröffentlicht wurden diese Entdeckungen im Zusammenhang mit dem bevorstehenden „Internation Lighting Safety Day am 28. Juni 2020. Dieser Tag soll jährlich an die Gefahr durch Blitze erinnern.

Eine einfache 30-30-Regel sollte bei Gewittern berücksichtigt werden. Die WMO rät dazu, sich nicht im Freien aufzuhalten, wenn zwischen Blitz und Donner weniger als 30 Sekunden vergehen. Wenn 30 Minuten lang kein Blitz mehr wahrgenommen wurde, ist es sicher, sich wieder draußen zu bewegen.

Links:
Aussendung der WMO
National Lightning Safety Council


Current track

Title

Artist

Background