Rakete schlägt auf Mond ein: Der Entdecker im Interview

Written by on 26. Februar 2022

Wir haben mit dem Mann gesprochen, der die Rakete entdeckt hat, die am 4. März auf dem Mond abgestürzt ist.

Der Astronom, Physiker und Programmierer Bill Gray entdeckte fast im Alleingang, dass eine Rakete den Mond treffen würde. In seiner Freizeit identifiziert er Objekte, die von Raketenstarts zurückgelassen wurden und sich nun im Weltraum drehen.

Premiere auf dem Mond in wenigen Tagen: Das erste Mal, dass ein von Menschenhand geschaffenes Objekt versehentlich dort einschlug und einen neuen Krater schuf. Das Objekt wurde von einem Mann in Maine, USA, entdeckt: Bill Gray.

Er ist Astronom, Physiker und Programmierer. 1996 begann er mit der Veröffentlichung von „Project Pluto“, einer Software zum Auffinden, Verfolgen und Berechnen von Himmelsobjekten. Es wird noch heute von Profis und Bastlern auf der ganzen Welt verwendet. Zunächst dachte Gray, es sei ein Booster für SpaceX, das 2015 den DSCOVR-Wettersatelliten für die NASA startete.


Current track

Title

Artist

Background