Optische Täuschung geht viral

Written by on 15. Juli 2020

Das Foto von zwei Zebras macht auf Twitter die Runde. Es wird heiß diskutiert, welches der beiden Tiere in die Kamera schaut.

Optische Täuschungen sind faszinierend und machen im Zeitalter von Social Media gerne die Runde. Hitzige Diskussionen sind z.B. schon darüber ausgebrochen, welche Farbe ein Kleid tatsächlich hat, ob eine Katze die Treppe hinauf oder hinunter läuft oder welches Wort beim Abspielen einer kurzen Audiodatei zu hören ist.

Das neueste virale Phänomen wurde in der Serengeti Kenias aufgenommen. Ein Tierfotograf lichtete zwei Zebras ab, wobei eines direkt in die Kamera schaut. Welches der beiden ist, darüber sind online viele Spekulationen losgetreten worden. Zudem scheint sich im Hintergrund noch ein drittes Zebra aufzuhalten.

Des Rätsels Lösung

Den neuen viralen Hit hat der indische Tierfotograf Sarosh Lodhi ausgelöst. Als er die Aufnahme auf Twitter und Instagram stellte, wurde diese schnell verbreitet. Besonders auf Twitter sind viele Diskussionen darüber entbrannt, welches Tier nun den Kopf in die Kameralinse streckt.

Von manchen Nutzern kam auch der Vorwurf, Lodhi habe das Foto bearbeitet, um die eindeutige Zuordnung zu erschweren. Lodhi rückte nun mit der Wahrheit heraus und gab bekannt, dass der Kopf zum Zebra links im Bild gehört.


Current track

Title

Artist

Background