Neandertalergene beeinflussen Corona-Erkrankung

Written by on 17. Februar 2021

Wer genetisches Material der ausgestorbenen Neandertaler in sich trägt, ist besser gegen einen schweren Verlauf von Covid-19 gewappnet.

Im Zusammenhang mit anderen Infektionskrankheiten konnten die Wissenschaftler Hugo Zeberg und Svante Pääbo vom Max-Planck-Institut für Evolutionäre Anthropologie in Leizpig bereits belegen, dass bestimmte Genvarianten auch negative Auswirkungen auf den Krankheitsverlauf bringen kann: Es stellte sich heraus, dass mit einem nachgewiesenen Erbe der Neandertaler das Risiko, aufgrund einer Infektion künstlich beatmet werden zu müssen, deutlich höher war. „Das zeigt, dass unser Neandertaler-Erbe ein zweischneidiges Schwert ist. Es hat uns Varianten beschert, für die wir den Neandertalern gleichermaßen danken und sie verfluchen können“, führt Zeberg aus.

Neandertalererbe im Chromosom 12

Auch wenn die Art des Neandertalers seit 40.000 Jahren Geschichte ist, leben diese in den Genen der heutigen Menschen weiter. Während einer Periode, in der diese parallel zum Homo sapiens die Erde bevölkerten, wurden auch Kinder aus „gemischten“ Paaren geboren, wodurch der Neandertaler im heutigen menschlichen Genom nachweisbar ist. Eine schützende Genvariante wurde nun ebenfalls entdeckt: Das betroffene Chromosom 12 ist für die Bildung von Enzymen verantwortlich, die beim Abbau von Viruserbgut mitwirken. Die Variante aus der Neandertaler-Linie dürfte effektiver sein, wie nun im Fachmagazin „Proceedings of the National Academy of Sciences“ veröffentlicht wurde.

Außerdem wiesen die Forscher nach, dass diese schützende Variante seit der letzten Eiszeit auf dem Vormarsch ist und deswegen in ca. der Hälfte des Genoms von Menschen außerhalb Afrikas vorhanden ist. „Es ist auffällig, dass diese Neandertaler-Variante sich in vielen Teilen der Welt durchgesetzt hat. Sie war möglicherweise nicht nur in der aktuellen Pandemie nützlich, sondern auch bereits in der Vergangenheit“, vermutet Pääbo.


Current track

Title

Artist

Background