NASA-Hauptgebäude wird nach Afroamerikerin benannt

Written by on 26. Juni 2020

Eine der wichtigsten Ingenieure in der Geschichte der NASA war weiblich und afroamerikanisch.

Das Hauptgebäude der NASA wurde zu Ehren der Ingenieurin Mary Jackson umbenannt. Sie war eine der ersten afroamerikanischen Frauen in diesem Bereich. Dieser Schritt wurde nun von NASA-Chef Jim Bridenstine bekannt gegeben.

Die Ingenierin Mary Jackson (1921-2005) bei ihrer Arbeit in der NASA. ©NASA

Mary Jackson war ab den 1950er Jahren für die US-Raumfahrtbehörde tätig. Gemeinsam mit einer Gruppe afroamerikanischer Frauen führte sie hochkomplexe Berechnunfen für die NASA-Missionen durch, zunächst ohne Hilfsmittel mit Stift und Papier. Sie und ihre Kolleginnen erfuhren lange Zeit keine öffentliche Anerkennung.

Im Jahr 2016, 11 Jahre nach Mary Jacksons Tod, wurden diese Frauen im Hollywood-Film „Hidden Figures“ gewürdigt und deren Leistungen einer breiten Öffentlichkeit bekannt.

Links:
Presseinfo der NASA


Current track

Title

Artist

Background