Monopoly als Pac Man-Edition

Written by on 5. August 2020

Mitgeliefert wird ein Mini-Arcade-Game, mit dem zusätzliche Punkte erzielt werden können.

Hasbro feiert das 40jährige Jubiläum von Pac Man mit einer speziellen Variante des eigenen Brettspiel-Klassikers Monopoly. Zuletzt wurden auch Super Mario und Fortnite in dieser Variante verpackt. Die Spielregeln richten sich nach dem altbekannten Prinzip von Monopoly, wurden allerdings thematisch angepasst. Zum Beispiel spielt man nicht um Straßen, sondern um Spiellevels.

Brettspiel und Mini-Console in einem: Das neue Monopoly Special von Hasbro. Credit: Hasbro

Lebenspunkte statt Geld

Verdienen kann man sich etwa keine Geldscheine, sondern Lebenspunkte. diese werden auch nicht von der Bank vergeben, sondern von einem kleinen Arcade-Automaten, der mitgeliefert wird. Dieser wurde den sogenannten Dedicated Consoles nachempfunden, die sich in unterschiedlichen Varianten in den 1990er-Jahren großer Beliebtheit erfreuten.

Spielfeld, Pac Man, Geist und Konsole spielen eine Rolle. Credit: Hasbro

Das eigene „Bankkonto“ kann mit einer Spielermünze freigegeben werden. Diese steckt man in die Mini-Konsole, die dann die erzielten Punkte anzeigt, Ein- und Verkäufe sowie das Bezahlen von Miete ermöglicht. Durch Mini-Spiele lassen sich auch Zusatzpunkte erzielen oder auch die Levels der Mitspieler stehlen.

Geist als Gegner

Auch der gefürchtete Geist aus dem Pac Man spielt eine Rolle. Als weitere Spielfigur am Feld stellt er einen Gegner dar. Auch dieser rückt jede Runde per Würfel weiter. Wenn man auf ihn trifft, geschieht Unheil – was genau, ist derzeit nicht bekannt.

Links:
Jubiläumsvariante von Monopoly


Current track

Title

Artist

Background