MIT veröffentlicht Pläne für 100 Dollar Beatmungsgerät

Written by on 30. März 2020

Wissenschaftler des Massachussets Institute of Technology (MIT) zeigen vor, wie manuelle Beatmungsbeutel einfach und kostengünstig zu Beatmungsgeräten aufgerüstet werden können.

Nicht nur Schutzbekleidung wird weltweit derzeit knapp, sondern auch überlebenswichtige Beatmungsgeräte, die für besonders schwere Corona-Kranke benötigt werden. Allein in den USA sollen in Kürze bis zu 700.000 Stück fehlen. Das MIT hat in Zusammenarbeit mit Medizinerinnen und Medizinern nun eine effektive Methode entwickelt, um der Ressourcenknappheit entgegenzuwirken.

Diese sogennante E-VENT Unit soll im Notfall Menschenleben retten.

Für fast jedes Krankenhausbett steht ein manueller Beatmungsbeutel zur Verfügung, der in Notfällen schnell für die Sauerstoffversorgung von Patientinnen und Patienten sorgen kann. Durch das regelmäßige Drücken dieses Beutels wird dies gewährleistet, natürlich braucht es einen Menschen dazu. Dies zu automatisieren ist das Ziel des MIT Emergency Ventilator-Projekts.

Die Prototypen wurden bereits einigen Tests unterzogen.

Die Ingenieurinnen und Ingenieure des Projekts erstellen für die Umrüstung Vorlagen. Dafür sind unter anderem klinische Mindestanforderung und Referenzsteuerungsstrategien zu beachten. Neben den Vorlagen werden auch Ergebnisse von Prototypentests an Tieren veröffentlicht.

Damit wolle man Forscherinnen, Ärzten und Ingenieurinnen die Möglichkeit geben, die Geräte nachzubauen, zu testen und dem Team am MIT Feedback zu geben.

Hier ein weiteres Test-Setting, bei dem die Beatmung anhand einer Puppe erprobt wurde.

Nur für den Notfall bestimmt

Diese einfachen Beatmungsgeräte seien natürlich nur für Ausnahmesituationen gedacht, so die MIT-Ingenieure. In Bezug auf Funktionalität, Flexibilität und klinische Wirksamkeit könnten diese die herkömmlichen Beatmungsgeräte nicht ersetzen. Lediglich in kritischen Situationen, in denen kurzfristig zu wenig Kapazitäten vorhanden sind, könnten die Automatisierung der manuellen Beutel einen Ausweg bieten.

Links:
MIT Emergency Ventilator Project


Current track

Title

Artist

Background