Erster Nachweis der Vogelgrippe H10N3 beim Menschen

Written by on 3. Juni 2021

Laut Angaben von chinesischen Behörden konnte erstmals eine Ansteckung mit der Vogelgruppe vom Typ H10N3 nachgewiesen werden.

Ein 41-jähriger Mann aus der Provinz Jiangsu im Osten Chinas leidet seit Ende April an Fieber und weiteren Symptomen und wurde deswegen im Krankenhaus stationär aufgenommen, wie die Nationale Gesundheitskommission mitteilt. Am 28. Mai wurde bei dem Mann eine Erkrankung mit dem Grippevirus des Typs H10N3 festgestellt.

Die als Vogelgrippe bekannte Erkrankung wurde damit erstmals bei einem Menschen diagnostiziert. H10N3 ist niedrigpathogen, wodurch es keine große Ansteckungsgefahr darstellt. Der Mann sei stabil und werde in Kürze aus dem Krankenhaus entlassen. In dessen Umfeld wurde keine weitere Infektion entdeckt.

Keine nähere Erklärung gab die Gesundheitskommission dazu ab, wie es zu der Ansteckung gekommen war. In China sind mehrere Arten der aviären Influenza, umgangssprachlich Vogelgrippe genannt, in Umlauf. In seltenen Fällen springen diese auf den Menschen über, meist wenn es sich um Personen mit Geflügelhaltung handelt. Einen Anstieg von Vogelgrippe-Fällen unter Menschen gab es zuletzt 2016 und 2017. Einer Infektion mit H7N9 vielen damals 300 Menschen zum Opfer.


Continue reading

Current track

Title

Artist

Background