Elon Musk: Lieber Wladimir Putin, tratschen wir auf Clubhouse?

Written by on 16. Februar 2021

Per Twitter lud der exzentrische Milliardär den russischen Präsidenten dazu ein, sich auf der neuen Social-Media-App Clubhouse auszutauschen.

Auch Tesla-chef Elon Musk greift den neuen Trend auf und begeistert sich für die neue Plattform Clubhouse. Dort kann man sich zu Live-Talks treffen und andere User können zuhören. Musk plauderte auf Clubhouse bereits über Neuigkeiten  von Neuralink, seinem Unternehmen, das ein Hirn-Computer-Interface entwickeln will. Auf Twitter hat er nun den russischen Präsidenten Wladimir Putin dazu eingeladen, sich mit ihm via Clubhouse live zu unterhalten.

Mit einem Tag auf den offiziellen Kanal des Kremls schrieb Musk: “Möchten Sie mit mir ein Gespräch über Clubhouse führen?”. Auf russisch fügte er hinzu: “Es wäre mir eine große Ehre, mit Ihnen zu sprechen”.

Über welches Thema er sich mit dem russischen Präsidenten unterhalten will, hat er nicht erwähnt. Eventuell möchte er auf diese Weise Geschäfte mit Russland einfädeln.

Auf Clubhouse tummeln sich einige prominente Unternehmer, etwa Facebook-Gründer Mark Zuckerberg oder Ex-Microsoft-Chef Steve Ballmer. Auch Politiker beteiligen sich rege an den Gesprächen auf Clubhouse, allerdings bewegen sich diese bisher nicht auf dem Rang eines Präsidenten wie Putin.


Current track

Title

Artist

Background