Einschränkungen für Antworten auf Twitter nun möglich

Written by on 12. August 2020

Durch eine neue Einstellung wird es Nutzern von Twitter ermöglicht, Antworten auf ihre Tweets einzuschränken.

Nach einem Testlauf für Einschränkungen, wer auf Tweets antworten kann, gibt es das Feature nun für alle Nutzer. Wer nun einen Tweet absetzt, kann danach zwischen drei Optionen wählen, wer darauf antworten darf: alle Nutzer, Follower oder nur jene Nutzer, die im Tweet erwähnt werden.

Diese neue Einstellung soll vorbeugend gegen Belästigungen wirken. Viele Nutzer hatten Maßnahmen eingefordert. Andere äußern Bedenken, dass dieses Feature auch dafür missbraucht werden könnte, kritische Kommentare zu blockieren. Dies würde „Filterblasen“ verstärken, da Andersdenkende nicht mehr zu Wort kommen würden.

Nach dem Absetzen eines Tweets kann ausgewählt werden, wer darauf antworten darf. Credit: Twitter

Weitere Features geplant

Wer nicht direkt antworten kann, hat die Möglichkeiten zu einem kommentierten Retweet des Postings. Diese Option wollte Twitter auch blockierten Nutzern weiterhin offenhalten, um die öffentliche Auseinandersetzung und verschiedene Standpunkte weiterhin zu ermöglichen, so Twitter auf seinem Blog.

Im Testlauf im Mai hätten trotz der Möglichkeit zur Einschränkung nur 40 Prozent der Probanden andere Nutzer am Antworten gehindert. Im Vergleich zu Leuten, die dieses Feature nicht hatten, verfassen die Testnutzer jedoch längere Tweets.

Twitter kündigte an, an weiteren Features zu arbeiten. Sie arbeiten an einer Option, die es Nutzern ermöglicht, nach dem Absetzten eines Tweets andere Nutzer aktiv zur Diskussion einzuladen.

Links:
Blogbeitrag von Twitter
Artikel von CNet


Current track

Title

Artist

Background