Cyberangriff auf staatliche Stellen in Australien

Written by on 19. Juni 2020

Ein „staatlicher Akteur“ versucht seit Monaten, australische Behörden zu hacken.

Die Regierung in Australien ist seit Monaten mit der Abwehr eines breit angelegten Hacks beschäftigt, teilte der Premierminister Scott Morrison nun mit. Er gibt bekannt, dass ein „hoch entwickelter staatlich-basierter Akteur“ versuchte habe, politische Organisationen wichtige Dienstleister und „alle Ebenen der Regierung“ zu hacken. Auch Stellen im Gesundheits- und Bildungswesen sollen betroffen sein.

Die Angriffe seien in letzter Zeit sogar massiver geworden. Nicht viele Staaten hätten die Möglichkeit, einen solchen Cyberangriff auszuführen. Nähere Angaben, um welches Land es sich handeln könnte, machte der Premierminister nicht. Laut Verteidigungsministerin Linda Reynolds wurden keine Daten gestohlen.

Bei den Ermittlungen wird Australien von der sogenannten „Five Eyes“-Geheimdienst-Allianz unterstützt, in der auch die USA, Großbritannien, Kanada und Neuseeland mitwirken.


Current track

Title

Artist

Background