Wissenschaft

Ein besonderes Spektakel bahnt sich auf unserem Nachthimmel an: Jupiter und Saturn kommen einander immer näher – und Sie können dabei sein! Hören Sie mehr über das interplanetare Rendezvous in unserem Beitrag.

Eine neue Studie widerspricht der Befürchtung, dass das neuartige Coronavirus durch Mutationen ansteckender werden könnten. Dabei ist Sars-CoV-2 sehr wandlungsfähig: In den Daten von Virusgenomen, die über 46.000 erkrankten Menschen aus 99 Ländern stammen, konnten 12.700 Mutationen gefunden werden.

Die Wissenschaft hat schlechte Nachrichten für uns: Das alljährliche Feuerwerk zum Jahreswechsel fördert die Ausbreitung des Coronavirus. Wie Silvesterraketen und Virus zusammenhängen, erklären wir Ihnen in unserem neuen Beitrag!

Mindestens fünfzig Prozent der österreichischen Bevölkerung solle sich nach Wunsch von Gesundheitsminister Rudi Anschober impfen lassen. Laut der neuesten Umfrageergebnisse des Gallup-Instituts sollte das kein Problem sein: Mehr als die Hälfte der Befragten wollen sich gegen COVID-19 impfen lassen.

„Virusalarm in Bleibhausen“ heißt ein Brettspiel, dass von Wissenschaftlern des Institute of Science and Technology (IST) Austria und des Max-Planck-Instituts für Evolutionsbiologie entwickelt wurde.

Ein lauter Knall ließ den Indonesier Josua Hutagalung von der Gartenarbeit aufschrecken – er stellte verdutzt ein fest, dass in seinem Garten ein Loch im Erdreich klafft. Bei genauerem Hinsehen stellt er die Ursache fest: ein Gesteinsbrocken liegt in dem Loch, 2,1 Kilogramm schwer und noch warm. Der Sarg-Hersteller aus Indonesien veröffentlicht Fotos von dem Zwischenfall auf Facebook – nicht wissend, dass ihm dies bald viel Geld einbringen würde.

Eine Ära geht zu Ende: Das riesige Arecibo-Teleskop in Puerto Rico muss abgebaut werden. Seit 1963 war es für uns im Einsatz! Mehr über die Ära des Riesenteleskops hören Sie in unserem brandneuen Beitrag.

Was können uns Ameisen über das Coronavirus verraten? Erstaunlicherweise ganz schön viel! Hören Sie in unserem aktuellen Beitrag mehr darüber, was wir von Ameisen lernen können.

Vor Millionen von Jahren hat ein Hai die Meere durchkreuzt, der sein Kiefer nicht nur öffnen, sondern auch ausklappen konnte. Mehr über dieses faszinierende Hai-Feature hören Sie in unserem neuen Beitrag!

Wer Videospiele spielt, ist ein glücklicherer Mensch. Das legt zumindest eine Studie der Universität Oxford nahe. Welche Spiele Sie wie lange spielen sollten, das erfahren Sie in unserem neuesten Beitrag!

Nachdem Pfizer/BioNTech erst vergangene Woche die wahrscheinlich balidge Zulassung verkündet haben, meldet nun auch der US-Hersteller Moderna eine Wirksamkeit von 94,5 Prozent ihres Corona-Impfstoffes.

Korallen leiden unter dem zunehmend wärmeren Temperaturen. Sie bleichen zuerst aus und sterben dann ab. Wie können wir den Schaden reduzieren? Indem wir ein Fitnessprogramm für Korallen ins Leben rufen! Wie das genau aussieht, erfahren Sie in unserem neuen Beitrag.

Gibt es den Klimawandel etwa auch im All? Zumindest gibt es auch dort historisch gesehen eine deutliche Erwärmung. Die Geschichte der Thermik wurde nun von Wissenschaftler n unter die Lupe genommen: in den vergangenen 10 Milliarden Jahren stieg die Gastemperatur im ganzen Universum um das Zehnfache. Derzeit liegt diese bei 2 Millionen Grad Kelvin, die ca. 2 Millionen Grad Celsius gleich kommen.

Eines der großen Probleme von Elektroautos ist deren Gewicht, denn die Akkus sind so groß und schwer, dass sie – wie bei anderen mobilen Geräten auch – circa ein Drittel des Gewichts ausmachen. In den meisten E-Wagen sind die Batterien als Blöcke im Boden des Fahrzeugs verbaut. Tesla plant, die Akkus in Zukunft auch in kleinere Nischen ihrer Automodelle zu packen. Wissenschaftler sind bereits weiter: sie sprechen von der Möglichkeit, die Karosserie eines Autos als Energiespeicher zu nutzen.

Sprühen gegen Corona – daran arbeiten gerade Wissenschaftler der Columbia University. Ein dort entwickelter Nasenspray konnte Frettchen bereits vor einer Infektion mit dem neuartigen Coronavirus schützen. Tests and 3D-Modellen der menschlichen Lungen waren ebenso vielversprechend. Der Nasenspray verspricht mittlerweile eine Alternative zu Impfungen zu werden.

Warum ist die Serie „Game of Thrones“ so erfolgreich? WissenschafterInnen haben es sich zur Aufgabe gemacht, das blutrünstige Epos zu analysieren – mit durchaus erstaunlichen Ergebnissen! Mehr darüber hören Sie in unserem neuen Beitrag.

Aus über 2.000 organischen Verbindungen besteht ein Meteorit, der im Jahr 2018 auf einem gefrorenen See in Michigan eingeschlagen war. Diese organischen Reste sind mehrere Milliarden Jahre alt und könnten tiefere Einblicke darin gewähren, wie das Leben auf unserem eigenen Planeten ursprünglich ausgesehen haben könnte.

Den flauschigen Tieren in Down Under geht es nicht gut. Nicht nur wird der Lebensraum der Koalas immer kleiner, sie stehen auch zunehmend unter Stress! Was das für Auswirkungen hat, können Sie sich in unserem neuesten Beitrag anhören.

Die US-Raumsonde „Osiris-Rex“ konnte letzte Woche erfolgreich Proben von Gestein und Staub auf dem Asteroiden Bennu einsammeln. Nach der ersten Begeisterung bei der NASA kamen jedoch die Sorgen: Auf Bildern war zu erkennen, wie die Sonde einen Teil des Probenmaterials wieder verlor. Schuld war eine undichte Abdeckung.

Genetische Analysen liefern den Beweis: Wildkatzen leben in der Wachau! Die scheuen Waldbewohner gelten in Österreich seit den 1980er Jahren als ausgestorben, jetzt siedeln sie sich aber wieder bei uns an. Mehr über die wilden Katzen erfahren Sie in unserem neuen Beitrag!

Die Idee ist nicht neu: Vor vier Jahren bereits stellten Ingenieure der EPF Lausanne eine Drohne vor, deren Bauweise sich an Vögeln orientierte. Das Modell wurde nun mit einem neu konstruierten Schwanz versehen, mit dem die Wendigkeit verbessert wurde. Auch in Testflügen im Windkanal und im Freiflug konnte sich der neue Schwanz bereits bewähren.

Der Flugzeughersteller Airbus lässt mit einer ziemlich schrägen Idee aufhorchen: Mit einer speziellen Anlage soll Sauerstoff aus Mondstaub hergestellt werden. Kann das wirklich funktionieren? Das hören Sie in unserem aktuellen Beitrag!

Die Hinweise auf Wasser am Mond verdichten sich. Wie das und was sollen wir mit diesen Erkenntnissen anfangen? Hören Sie es in unserem neuen Beitrag!

Der Raumsonde Osiris Rex ist ein spektakuläres Manöver gelungen: Sie hat Gesteinsproben von dem Asteroid Bennu eingesaugt. Aber was hat das Ganze mit dem altägyptischen Gott Osiris zu tun? Erfahren Sie es in unserem brandneuen Beitrag!

Die kanadische Kleinstadt Asbestos ist nach einer riesigen Asbestmine benannt. Mittlerweile ist Asbest aber nicht mehr salonfähig – und die Stadt sucht nach einer neuen Identität. Mehr darüber hören Sie in unserem neuen Beitrag!

Der Erreger von Covid-19 erweist sich als wesentlich widerstandsfähiger als die üblichen Influenzaviren. Bis zu fünf Mal länger überlebt das neuartige Coronavirus auf menschlicher Haut im Vergleich.

Vulkane spielen eine besondere Rolle in der Geschichte der Menschheit. Nicht nur sind die feuerspeienden Berge faszinierend, sie haben auch immer wieder das Klima verändert und damit auch uns! Mehr darüber erfahren Sie in unserem brandneuen Beitrag.

Die fleischfressende Venusfliegenfalle kann bis fünf zählen! In unserem Beitrag erfahren Sie mehr darüber, wie sich das messen lässt und warum die Pflanze diese Superkraft überhaupt benötigt!


Current track

Title

Artist

Background