Wissenschaft

Das letzte Exemplar der Galapagos-Riesenschildkröte Chelonoidis Phantasticus gilt seit 1906 als ausgestorben. Jetzt ist aber doch ein erwachsenes Weibchen aufgetaucht. Auf den verzauberten Inseln passieren manchmal eben Wunder!

Weltweit warnen WissenschafterInnen vor dem Insektensterben. Eine neue Studie zeigt: Fast die Hälfte aller Insekten ist vom Aussterben bedroht. Dabei sind die Tierchen so wichtig für unser Ökosystem! Was können wir gegen das Insektensterben tun?

Wie hängen Kopf und Körper zusammen? Es gibt immer mehr Hinweise darauf, dass die Darmflora eine entscheidende Rolle spielt, wenn es um unser Wohlbefinden geht – auch um das psychische.

Beinahe wäre unsere Erde ein einziger unbewohnbarer Ozean aus Wasser und Eis geworden, wäre da nicht… eine Supernova explodiert. Eine neue Simulation testet eine Theorie zur Entstehung der Erde!

Wie schaut es eigentlich in einer Wolke aus? Das erkundet jetzt ein Fesselballon des Instituts für Atmosphäre und Klima der ETH Zürich. Die Mission: Wolken besser zu verstehen!

Alles auf Schiene bringen – das ist wohl das Motto der österreichischen Bahnindustrie. Bundesminister für Verkehr Norbert Hofer erklärt, warum Österreich Jahr für Jahr so viel Geld in seine Schieneninfrastruktur steckt!

Milben können für Bienenvölker ganz schön gefährlich werden. Der Einsatz von künstlicher Intelligenz verspricht aber jetzt die Rettung vor den ekelhaften Spinnentieren!

Australische ForscherInnen haben jetzt einen Schwimmanzug entwickelt, der vor Hai-Attacken schützen soll. Wie funktioniert das genau?

Sprechen ist bald nicht mehr notwendig: US-amerikanischen Forschern ist es jetzt gelungen, Hirnsignale in gesprochene Sprache zu übersetzen. Ist Gedankenlesen wirklich die Kommunikation der Zukunft?

Eine aktuelle Studie gibt uns einen entscheidenden Tipp für den perfekten Winterschlaf: Wiegen wirkt!

Eine aktuelle Studie hat unsere Einstellungen gegenüber Robotern erfasst. Das Ergebnis: Die Skepsis gegenüber den verkabelten Gefährten steigt, zumindest in Europa. Aber warum eigentlich?

Und nein, damit sind nicht die eisigen Temperaturen gemeint! Ein ganz besonderer Vogel ist extra von der sibirischen Taiga bis nach Wien geflogen, um uns zu besuchen. Aber was hat den Goldhähnchen-Laubsänger wirklich nach Wien verschlagen?

Was passiert eigentlich, wenn ein Stern stirbt? AstrophysikerInnen der Universität Wien haben jetzt beim Stern TX Piscium ein neues Phänomen entdeckt!

Eine groß angelegte Studie spricht sich für eine radikale Umstellung unserer Ernährung aus: kaum Fleisch, nur ein bis zwei Eier pro Woche, maximal ein Viertelliter Milch am Tag. Aber wie sollen wir dann noch Kuchen essen?

Wenn der größte Teilchenbeschleuniger der Welt nicht groß genug ist… Das CERN hat einen Plan für einen noch größeren Teilchenbeschleuniger veröffentlicht. Aber wozu eigentlich?

Das vermeintlich ewige Eis in der Antarktis schmilzt schneller als gedacht, zeigt eine neue Studie der University of California. Welche Auswirkungen hat das auf uns?

Auch Vögel können streiten! In den Niederlanden hat ein Forscherteam einen Verdrängungswettbewerb zwischen Trauerschnäppern und Kohlmeisen beobachtet. Was hat dazu geführt?

Die Überdominanz besagt, dass mischerbige Pflanzen mehr Vorteile haben als reinerbige. Jetzt ist es Wiener Forschern gelungen, diese Hypothese zu beweisen – und das ausgerechnet anhand des Schwarzen Kohlröschens, das so gut nach Vanille und Kakao duftet!

Alles wird digitalisiert – auch die Kriminalgeschichte! Eine neue interaktive Karte gibt Einblicke in 142 dokumentierte Mordfälle im London des Mittelalters. Hier geht’s zur London Medieval Murder Map. 

Auch Muskeln können ihre Identität wechseln! Die bionische Rekonstruktion macht’s möglich – und die intuitiv steuerbare Prothese ist damit beinahe schon in Reichweite.

Die automatische Spracherkennung soll unser Leben erleichtern. Trotzdem ist es uns irgendwie unangenehm, in der Öffentlichkeit einer Maschine Befehle zu erteilen. Ein neues Patent von Microsoft verschafft da Abhilfe!

Sind künstliche Süßstoffe besser als Zucker? Nein, sagt eine aktuelle Meta-Studie. Oh je – das bedeutet nichts Gutes für die Neujahrsvorsätze!

Das neue Jahr steht unter einem guten Stern: Heuer finden vielversprechende Missionen in Richtung Mond statt. Und das ausgerechnet zum 50. Jahrestag des ersten menschlichen Besuches am Mond!

Am Rande unseres Sonnensystems geht es ganz schön rund: Dort zieht das neu entdeckte Objekt Farout seine Kreise – und trägt dabei ein hellrosa Kleid. Können wir Farout bald beim galaktischen Tanz beobachten?

Falls Sie in Zeiten von Facebook & Co. überhaupt noch Geheimnisse haben sollten und sie noch dazu jemanden mitteilen wollen, dann gibt es bald eine wirklich sichere Möglichkeit zur Übertragung – mithilfe der Quantenverschlüsselung! ForscherInnen der Akademie der Wissenschaften und des Austrian Institute of Technology ist jetzt ein entscheidender Durchbruch in Sachen Quantenkryptographie gelungen.

Zu Weihnachten bekommen alle Besuch, sogar die Erde. Diesmal schaut der Komet Wirtanen vorbei, begleitet von den Sternschnuppen der Geminiden. Oh, wie schön – hoffentlich können wir dieses Treffen beobachten!

Mikroalgen gelten nicht nur als Superfood, sie könnten auch zukünftige Marsmissionen ermöglichen. Wie das? Durch die maßgeschneiderte Produktion von Sauerstoff!

Das Kinderherz-Zentrum in Linz freut sich: Erstmals ist die Implantation eines Stents am Herzen eines ungeborenen Kindes gelungen – und der kleine Jan kann jetzt sogar ein einigermaßen normales Leben führen!


Technikum One

Wir spielen die Hits

Current track
TITLE
ARTIST