Wissenschaft

Das Kinderherz-Zentrum in Linz freut sich: Erstmals ist die Implantation eines Stents am Herzen eines ungeborenen Kindes gelungen – und der kleine Jan kann jetzt sogar ein einigermaßen normales Leben führen!

Wissenschaft ist spröde und langweilig? Nein! Das sagt die Österreichische Akademie der Wissenschaften und ruft einen Wissenschaftscomic-Wettbewerb ins Leben. Ob Archäologie oder Quantenphysik, greifen Sie zu den Stiften und zeichnen Sie darauf los!

Schon genug vom vorweihnachtlichen Trubel? Die FH Technikum Wien hat da ein gutes Mittel dagegen: Sperren Sie sich ein Wochenende lang in einem Raum ein – und gewinnen Sie dabei noch tolle Preise! Beim 48-Stunden-Mechatronik-Hackathon können Sie in interdisziplinären Teams eine spannende Aufgabe lösen. Was der Hackathon sonst noch kann, haben uns Maximilian Lackner, Studiengangsleiter […]

Das Institut für Hochbau und Technologie der TU Wien hat jetzt den unkaputtbaren Beton entwickelt. Was kann der – außer nicht kaputt zu werden?

Eigentlich besteht ein Konsens darüber, dass wir nicht mit menschlichen Embryonen experimentieren sollten. Dann kam einer, dem war das egal… Der Chinese He Jiankui erntet gerade für seine behauptete Genmanipulation an Zwillingsschwestern international heftigste Kritik.

Die Vision: ein Meer ohne Plastik. Das Werkzeug: eine 600 Meter lange Kette aus schwarzen Bojen. Und dann? Was ist eigentlich aus dem Ocean Cleanup Projekt geworden?  

Die Geschichte der Luftfahrt ist noch lange nicht zu Ende geschrieben. Das zeigt ein aktuelles Experiment von ForscherInnen am MIT: Sie haben einen überdimensionierten Papierflieger dazu gebracht, ganz ohne Treibstoff durch die Lüfte zu schweben – und zwar mithilfe des Ionenantriebs. Was das ist, erklären wir Ihnen – elegant und mühelos 😉 – in unserem […]

Erinnern Sie sich an den Ersten Weltkrieg? – Nein, natürlich nicht. Aber schauen Sie doch mal auf Ihr Smartphone…

Dem erfolgreichen Weltraumteleskop Kepler der NASA ist endgültig der Sprit ausgegangen. Was bedeutet der verdiente Ruhestand jetzt für Kepler?

Das Projekt Ocean Cleanup hat jetzt einen überdimensionierten Staubsauger in Richtung Pazifischer Müllwirbel geschickt. Und der kann eine gründliche Reinigung wirklich gut brauchen – warum, das erfahren Sie bei uns!

Trinkwasser aus der Luft gewinnen: Das ist die Idee vom kalifornischen Start-up SkySource. Könnte das unsere Wasserversorgung weltweit sicherstellen?

Ein sinkendes Schiff sollten Sie so schnell wie möglich verlassen – aber wenn es dann mal gesunken ist, lohnt sich wieder ein Besuch! ForscherInnen haben jetzt das älteste intakte Schiffswrack der Welt gefunden. Was sie alles an Deck aufgestöbert haben, hören Sie bei uns!

In Kalifornien hat jetzt die erste autonome Farm eröffnet. Dort bauen Roboter in großem Stil Salat an – eine Chance für die moderne Agrarwirtschaft oder ein weiterer Verlust von Arbeitsplätzen?

Die Rechnung geht leider nicht auf! Denn mehr Wärme im Frühjahr bedeutet nicht automatisch mehr Pflanzen – und schon gar nicht weniger Kohlenstoffdioxid, zeigt jetzt eine Studie von der TU Wien. Aber wenigstens die Fruchtfliege kommt damit klar!

In den USA arbeiten ForscherInnen an der Vernetzung von menschlichen Gehirnen. Und ein erster großer Durchbruch ist ihnen schon gelungen! Was damit alles möglich sein wird?

„Resilient Embedded Systems“ – damit sollen sich 20 ausgewählte DissertantInnen in den kommenden Jahren beschäftigen. Was das ist – und welche Vorteile die neue Kooperation zwischen TU Wien und FH Technikum Wien bietet – das erzählt uns TU-Rektorin Sabine Seidler! Detaillierte Informationen zum Doktoratskolleg „Resilient Embedded Systems“ gibt’s hier! Foto © Matthias Heisler, TU Wien

Eine Million Menschen in Europa begeistert sich gleichzeitig für die Wissenschaft – das ist die European Researchers‘ Night! Wir haben uns bei Maximilian Lackner, dem Studiengangsleiter von Mechatronik und Robotik an der FH Technikum Wien, erkundigt, was dieses Event zu bieten hat. Der Eintritt ist frei, so viel steht schon mal fest! Freitag, 28. September, 15-24 Uhr  […]

Stellen Sie sich vor, Sie sind ein Asteroid… und nach Milliarden Jahren taucht ein Staubsauger auf und saugt Sie ein! Armer Ryugu!

Einmal mit einem Vogelschwarm über die Donauinsel fliegen – das war letzte Woche am Wiener Forschungsfest möglich. Wir haben uns bei Štefan Emrich von der Firma dwh erkundigt, warum die Dynamik des Vogelschwarms aus mathematischer Sicht so interessant ist!

Bringen Sie Ihre Fragen mit auf das Wiener Forschungsfest – dort bekommen Sie Antworten auf all Ihre Warums und Wiesos. Aber Vorsicht: Jede Antwort könnte mehrere neue Fragen auslösen 😉 Über 40 Stände laden Sie dazu ein, mitten in Wien die Welt zu erkunden und selbst zur ForscherIn zu werden: Basteln Sie sich Ihren eigenen […]

Erneuerbare Energie von der Sonne – und das im gigantischen Ausmaß! Wo gibt’s das? In der Wüste natürlich! WissenschafterInnen haben sich den Nutzen von Sonnenkollektoren und Windrädern in der Sahara ausgerechnet – mit erstaunlichem Ergebnis.

Über ihn wird hauptsächlich in Superlativen gesprochen: Der elektro-hybrid betriebene Cityjet eco ist das modernste, umweltfreundlichste und komfortabelste Fahrzeug überhaupt. Ab 2019 geht die Innovation aus dem Hause Siemens auf Schiene – dann können Sie sich selbst ein Bild über den grünen Superzug machen! Foto © ÖBB/Krischanz

Zu spät für einen Frühjahrsputz in Ihrer Wohnung? Ach was! Nehmen Sie sich ein Beispiel am Ocean Cleanup Projekt – nur die Dimensionen sind bisschen anders 😉

Ein Feld nach der Ernte – was hat das schon zu bieten außer Stoppeln? Ganz schön viel, sagen WissenschafterInnen von der Universität für Bodenkultur in Wien. Sie möchten jetzt ein Nachernte-Netzwerk gründen. Machen Sie mit – hier!

Der US-amerikanische Künstler Trevor Paglen möchte jetzt eine Satellitenskulptur ins Weltall bringen. In Form eines Diamanten soll sie soll die Erde umkreisen – und das ohne jede Funktion. Was spricht da dagegen?

Steigen Sie ein – in den Aufzug ins Weltall! Japanische WissenschafterInnen experimentieren jetzt mit einem Lift zu den Sternen. Na, würden Sie einsteigen?

Die neuseeländischen Dickschnabelpinguine legen auf dem Weg zu ihren Futterplätzen erstaunliche Distanzen zurück. Aber warum?

Nazi-Bunker in Wien eingestürzt – das titelte unlängst die heute. Was hat es damit auf sich? Eine Spurensuche im Wienerwald! Foto © Eva Wohlfarter


Technikum One

Wir spielen die Hits

Current track
TITLE
ARTIST