Technologie

Derzeit sieht man deutlich weniger Kondensstreifen am Himmel als gewohnt. Doch sobald die Covid-19-Pandemie abklingt, wird auch der Flugverkehr wieder zunehmen und damit der hohe CO2-Ausstoß der Maschinen. Ein Team von MathematikerInnen aus England hat berechnet, wie man diesen reduzieren kann. Mehr dazu in unserem Beitrag.

Elektroschrott sorgt für Probleme, also lautet die Devise: Je weniger, desto besser. Wie können wir Elektroschrott vermeiden? Wir haben da ein paar Tipps für euch!

In der Software von Tesla-Autos werden immer wieder Easter Eggs entdeckt. Kürzlich fand ein E-Autobesitzer heraus, wie er mit einem außergewöhnlichen Sprachbefehl die Abdeckung zum Ladeanschluss seines Teslas öffnen kann.

Mit einem Durchmesser von rund 3,5 Metern ist das Flugzeug-Triebwerk namens „UltraFan“ das größte der Welt. Rolls-Royce gab nun bekannt, dieses Modell in Derby, Großbritannien zu fertigen. Zu einer Demonstration kommt es frühestens Ende des Jahres.

Was haben Diamanten mit Handys zu tun? Bislang noch nicht viel. Das will das Start-up NBD ändern. Sie arbeiten an einem Diamanten-Akku, der schon in wenigen Jahren in unsere Smartphones eingesetzt werden soll. Warum es trotz der versprochenen langen Lebensdauer Bedenken gibt, verraten wir in unserem Beitrag.

Was macht es aus, dass ein Film zum absoluten Hit an den Kinokassen wird? Ein auf künstlicher Intelligenz basierendes System analysiert Kassenschlager und soll künftig Filmautoren beim Verfassen von Drehbüchern unterstützen. Mithilfe von KI fanden Forscher der Universitäten von Granada und Cádiz heraus, welche Kernelemente, sogenannte Tropes für den Erfolg von populären Filmen sorgen.

Nutzer von Signal könnten bald die Möglichkeit haben, Geldbeträge in Form einer Kryptowährung per Nachricht zu verschicken. Möglich macht das der Dienst MobileCoin (MOB), mit dem das Bezahlen anonymisiert wird.

Dass neue Technologie nicht nur Spaß macht, sondern echte Veränderung bewirken kann, zeigt ein Projekt in Austin, Texas. Dort wurde ein ganzes Dorf von 3D-gedruckten Häusern errichtet, das Obdachlosen ein Zuhause bieten soll. Der erste Bewohner ist nun in sein neues Heim eingezogen. Mehr dazu in unserem Beitrag.

Das neueste Modell von Virgin Galactic trägt den Namen VSS Imagine und soll für kommerzielle Flüge im Tourismus eingesetzt werden. Sie ist die dritten Generation unter den Spaceship III Flugzeugen des Raumfahrtunternehmens von Richard Branson.

Dem geschädigten iPad-Besitzer, der sein Haus an den Brand verloren hat, wurde von dessen Versicherung 142.000 US-Dollar ausbezahlt, um sein Heim wieder errichten zu können. Genau um diese Summe geht es dem Versicherungsunternehmen Allstate Insurance nun in einer Klage gegen Apple, wie die Anwaltskanzlei de Luca Levine bestätigte.

Elon Musks Interesse an Kryptowährungen und speziell an Bitcoin sorgte erst vor kurzem für Aufsehen, als Tesla Millionen Dollar in Bitcoin investierte. Es scheint also nur logisch, dass die Elektro-Autos des Herstellers mittlerweile auch per Bitcoin bezahlt werden können. Bekannt geworden ist die neue Zahlungsmethode für Tesla durch eine Veröffentlichung von Musk auf Twitter.

Vor kurzem fiel der Startschuss für die weltweit erste Studie für ein Passagierflugzeug, das ausschließlich mit nachhaltigem Kraftstoff (Sustainable Aviation Fuel, SAF) betrieben wird. Federführend an dem Projekt beteiligt sind der europäische Flugzeuglieferant Airbus und das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR). Auch der Motorenproduzent Rolls Royce sowie der aus Finnland stammende SAF-Hersteller Neste sind Teil dieser ersten Untersuchung.

Der Konsumentenschutz in Brasilien bäumt sich gegen den Apple-Konzern auf. Da das Unternehmen das neuen iPhone 12 kein Ladegerät beilegt, wurde der Hersteller nun von der Konsumentenschutzbehörde Procon-SP zu einer Strafzahlung verurteilt. Für „den Verkauf eines Geräts ohne Ladegerät, irreführende Werbung und unlauteren Bedingungen“ muss Apple nun rund 1,6 Millionen Euro zahlen.

Opel lässt eines seiner legendären Modelle aus den 1970er-Jahren wieder auferstehen: Der Opel Manta kommt mit einem E-Motor zurück und soll mit einem volldigitalen Cockpit ausgestattet sein. Zur neuen Außenhaut gehört auch der Opel Vizor – die neue signifikante Front der Automarke.

Dank des Internets konnten auch im vergangenen Jahr Meetings auf Distanz abgehalten werden. Dasselbe wie an einem Ort zusammen zu kommen, ist das aber sicher nicht. Microsoft stellt nun eine neue Plattform vor, die anhand von Virtual Reality ein realistisches Erlebnis ermöglichen soll.

Trotz globaler Vernetzung setzt die EU darauf, sich auch im digitalen Bereich größtmögliche Unabhängigkeit zu sichern. Neue Strategien werden im „2030 Digital Compass“ festgehalten, der zunächst nur der Nachrichtenagentur Reuters vorlag. Als Zugpferd gilt der Plan, in fünf Jahren über den Quantencomputer zu verfügen. Außerdem will sich die EU ein Fünftel der weltweiten Produktion von Halbleitern sichern.

Die Baufirma Orbital Assembly Corporation hat angekündigt, in sechs Jahren das erste Weltraumhotel mit dem Namen Voyager Station zu eröffnen. Sie besteht aus 24 mit Fahrstuhlschächten verbundenen Modulen, die kreisförmig angeordnet sind. Optisch ähnelt das zukünftige Hotel einem gigantischen Wagenrad.

Eine kleine Stadt in Kalifornien namens Petaluma macht einen gewagten Schritt, um den Kraftstoffverbrauch zu senken: per Gesetz dürfen keine weiteren Tankstellen errichtet werden und auch bestehenden Betreibern ist es nicht erlaubt, Tankstellen um Gasanalgen zu erweitern. Bereits 2019 wurde dies mit einem Moratorium eingeläutet, ab diesem Jahr gilt das Verbot langfristig.

Reisen ist im Moment noch immer schwierig. Wer ganz besonders an Fernweh leidet, kann sich jetzt die Zeit mit internationalen Klängen vertreiben. Auf dieser Webseite kann man live in Tausende Radiosender weltweit reinhören. Wir verraten mehr zur neuen Trend-App in unserem Beitrag.

Auf YouTube gibt es ja nichts, was es nicht gibt: dass Autobastler versuchen, in herkömmlichen Autos einen nachhaltigeren Elektroantrieb einzubauen, ist ein interessantes Projekt. So wurde ein Oldtimer schon einmal mit einem Tesla-Akku versehen oder auch ein Audi S5 mit der Tesla-Technologie ausgestattet. In einem neuen Video wagen Bastler von „Rich Rebuild“ das umgekehrte Experiment: Sie verpassten der Hülle eines Tesla Model S einen V8-Motor, der aus einem Chevy Camaro stammt.

Einige Sprachdienste können bei Drei derzeit nicht genutzt werden. Grund sind Störungen im Netz des Betreibers, auf dem Portal „Alle Störungen“ wurden zahlreiche Meldungen dazu gesammelt.

Der chinesische Technologieriese Huawei hat zwei harte Jahre hinter sich: Zunächst landete der Konzern auf der „schwarzen Liste“ der USA, dann wurde ihnen untersagt, mit Google zu kooperieren. Das bedeutete einen harten Schlag für die auf Android basierende Smartphone-Sparte von Huawei. Der Telekom-Produzent konnte daruafhin keine Googe-Apss mehr anbieten. Wegen der Marktvormacht der Google-Anwendungen entwickelte Huawei zwar eigene Lösungen, im vierten Quartal von 2020 brachen die Verkaufszahlen bei Smartphones jedoch um 42 Prozent ein.

Der Besuch von Prinz Charles bei seinem Vater Prinz Philip im Krankenhaus sorgte auch im Hinblick auf Klimaschutz für Aufmerksamkeit. Der Prince of Wales fuhr mit einem elektrisch betriebenen Tesla Model S zum Spital. Der fahrbare Untersatz passt zu seiner Mission, für Klima- und Umweltschutz einzutreten.

Für die Bucht von Tokio steht bald ein neuartiger Öltanker zur Verfügung. Der 60 Meter lange „e5“ liefert zwar nach wie vor Treibstoff an Frachtschiffe, sein Antrieb wird aber elektrisch sein.

Bei Serien scheiden sich oft die Geister. Die einen sind total begeistert, die anderen können mit dem Inhalt überhaupt nichts anfangen. Doch wie treffen wir eigentlich die Entscheidung, ob uns eine Serie gefällt? Und wie lange brauchen wir dafür? Wir verraten es in unserem Beitrag.

Computerchips sollen in Zukunft durch Graphen wesentlich kleiner werden und auch Smartphones sollen von der neuen Technologie profitieren: Das Material kann nämlich auch als Transistor genutzt werden, indem man es knickt und wie Origami kunstvoll klein faltet. Damit passen die neuen Chips auch in Handys und machen diese enorm leistungsstark.

Dänemark steckt sich hohe Klimaziele. In Zukunft sollen nur noch erneuerbare Energien zum Einsatz kommen. Der geplante Bau einer Energieinsel soll dazu beitragen. Wie das Projekt genau aussieht und was damit erreicht werden kann, verraten wir in unserem Beitrag.


Current track

Title

Artist

Background