Allgemein

Page: 5

Unser Gehirn leistet Erstaunliches: Selbst wenn die Verbindung zwischen den beiden Gehirnhälften nicht vorhanden ist, findet es Mittel und Wege, um dennoch zu funktionieren. Eine Welt für sich! Mehr über unser spannendes Organ hören Sie in unserem neuen Beitrag.

Mit Schrecken stellte die australische Radio-Moderatorin Annabelle Brett fest, dass ihr Tesla Model 3 aus der Garage verschwunden war. Zuvor wurde sie von einem App auf ihrem Smartphone darüber informiert, dass der Autoalarm losgegangen war.

In Zukunft soll es EU-Bürgern ermöglicht werden, sich online per elektronischem Personalauswies oder Reisepass ausweisen zu können. „Einen Vorschlag dazu legen wir im nächsten Jahr vor“, sagte die stellvertretende EU-Kommissionsvorsitzende Margrethe Vestager gegenüber der Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung.

In einem optionalen Update gibt Microsoft die Möglichkeit, das Plugin mit Adobe Flash zu entfernen und auch nicht mehr wieder installieren zu können. Flash soll mit kommendem Jahr ohnehin gänzlich verschwinden.

Mit einem Metallanteil von geschätzten 30 bis 60 Prozent ist „16 Psyche“ ein besonders interessanter Himmelskörper für Weltraumforscher. Eine Vermutung ist, dass es sich bei dem Brocken mit 226 Kilometer Durchmesser um einen vormaligen Kern eines Planeten handelt, der nach einer Kollision mit anderen Objekten während der Entstehung des Sonnensystems seiner Hülle entledigt wurde.

Seit geraumer Zeit gibt es Vermutungen, dass Apple eine eigene Suchmaschine entwickelt, um dem übermächtigen Konkurrenten Google entgegenzutreten. Seit August gibt es dazu vermehrt Hinweise, inzwischen können Apple-User bereits erste Funktionen nutzen.

Wer kennt sie nicht, die Anrufe von unbekannten Nummern mit langen Vorwahlen. Dass dahinter eine Betrugsmasche stecken könnte, weiß man bereits. Doch wie bereichern sich die Betrüger eigentlich damit und wie kann man sich schützen? Mehr dazu in unserem Beitrag.

Um möglicherweise betrügerische Online-Shops schnell ausschließen zu können, hat die Arbeiterkammer eine Liste mit hunderten dubiosen Internetadresse erstellt. Um auf Nummer Sicher zu gehen, sollte man nach Gütesiegeln Ausschau halten – doch auch hier gibt es Wildwuchs.

Seit Anfang Oktober gingen bereits mehr als 1.200 Beschwerden zu Betrugsanrufen bei der Rundfunk und Telekom Regulierungs-Behörde (RTR) ein. Circa die Hälfte davon gehen auf Ping-Anrufe aus Tunesien zurück – zumindest wird am Display ein verpasster Anruf einer Nummer beginnend mit +216 angezeigt.

Der Erreger von Covid-19 erweist sich als wesentlich widerstandsfähiger als die üblichen Influenzaviren. Bis zu fünf Mal länger überlebt das neuartige Coronavirus auf menschlicher Haut im Vergleich.

Ein neues Feature der Googlesuche soll allen helfen, die an einem Ohrwurm leiden und sich nicht an den Titel erinnern können. Die Suchmaschine soll ein Lied nun dennoch finden können. Dafür muss ein Nutzer dem Handy das Lied vorsummen, vorsingen oder vorpfeifen und der Algorithmus wirft dann Titel und Interpret aus.

Die Bewegung rund um die abstruse Verschwörungstheorie QAnon bekommt nun weiteren Gegenwind. Zunächst gingen Twitter und Facebook gegen deren Inhalte vor, nun verschärft auch YouTube seine Gangart. Die Videoplattform kündigte an, Inhalte mit Verschwörungscharakter konsequent entfernen zu wollen, wenn diese zu Gewalt aufrufen. In dem Blogbeitrag benennt YouTube ausdrücklich die Ideen von QAnon als gefährlich.

Die Corona-Ampel an Schulen war bisher unabhängig von der Bezirks-Farbe bisher nur gelb. Aufgrund der steigenden Infektionszahlen springt nun erstmals auch in einigen Schulbezirken die Farbe auf Orange.

Neben Gesundheit ist ein weiteres Thema in der Coronakrise ständig präsent: Digitalisierung. Auch die EU-Kommission setzt wieder einen Fokus drauf. Neben einigen Maßnahmen, die in den kommenden Jahren die digitale Unabhängigkeit sichern sollen, ist dabei auch von einem neuen elektronischen Identifizierungssystem die Rede. Mehr zur neuen e-ID verraten wir in unserem Beitrag.

Wo besteht in Gebäuden die größte Ansteckungsgefahr? Wie setzt man am besten Maßnahmen, um diese einzudämmen? Ein in Wien entwickelter Simulator soll darüber Auskunft geben. Er stellt die Bewegungsabläufe von Menschen in Gebäuden nach und berechnet so die möglichen Handlungsschritte. Mehr dazu in unserem Beitrag.

Wie kann man eine Covid-19 Erkrankung möglichst schnell erkennen? Die gängigsten Symptome sind mittlerweile jedem bekannt. Dazu gehört meist auch der Verlust des Geruchssinns. Ein aktuelles Projekt arbeitet nun an Corona-Schnelltests die mithilfe dieses Symptoms rasche Antworten liefern sollen. Mehr dazu in unserem Beitrag.   Radio Technikum · Corona Geruchstest

Seit über zwanzig Jahren dient Wikipedia als digitale Wissensquelle, die mit dem geballten Wissen der Nutzer befüllt wird. Im letzten Jahrzehnt hat sich am Aussehen der Plattform nichts geändert und ist nicht mehr zeitgemäß. In einem Blogeintrag wird nun angekündigt, dass sich neben dem Redesign des Logos auch bei der Navigation etwas tun soll.

Am Airport Helsinki sind bereits vier von zehn speziell ausgebildeten Spürhunden im Einsatz. Sie sollen allerdings keine illegalen Substanzen erschnüffeln, sondern besonders kleine Übeltäter: sie sollen mit Corona infizierte Personen identifizieren.

Sparen ist schön; bei Elektronik-Käufen ist es jedoch nicht immer ratsam. Der deutsche Verband der Elektrotechnik warnt vor Produkten, die sich nicht an europäische Normen und Standards halten. Wie man diese erkennt und sich vor Sicherheitsrisiken schützen kann, die mitunter lebensgefährlich werden können, verraten wir in unserem Beitrag. Radio Technikum · Gefahr durch Billig-Elektronik

Die Internationale Raumstation ISS soll noch bis 2030 in Betrieb bleiben. Für die Zeit danach gibt es noch keine Pläne auf internationaler Ebene. China will in zwei Jahren eine eigene Raumstation in der Erd-Umlaufbahn errichten.

Aus einem Bericht der Entwicklungsorganisation Oxfam, die im Vorfeld der Generaldebatte der 75. UNO-Vollversammlung in New York veröffentlicht wurde, geht hervor, dass besonders Wohlhabende für einen vielfach höheren CO2-Ausstoß verantwortlich.

Nach monatelanger Ursachenforschung fand der Telekombetreiber den „Schuldigen“ für die Internetstörungen in einem englischen Dorf. Seit 18 Monaten wurde im walisischen Dorf Aberhosan täglich um 7 Uhr morgens das Internet gekappt. Über den Grund dafür rätselten sowohl die Dorfbewohner als auch der Telekom-Betreiber Open Reach. Nach anderthalb Jahren konnte nun die die Ursache für die […]

Immer wieder hört man von gehackten Social-Media-Konten. Gerade vor den US-Wahlen setzen die Plattformen selbst Schritte, um mögliche Betroffene vor dieser Gefahr zu schützen. Sie prüfen etwa die Passwortsicherheit einzelner Konten. Doch auch wenn man seine Accounts nur privat nutzt, sollte man unbedingt gewisse Sicherheitsvorkehrungen treffen. Mehr dazu in unserem Beitrag. Radio Technikum · Schutz […]

Bald sollen Taxigäste auch durch die Lüfte unterwegs sein können, so die Vision von Volocopter, einem deutschen Hersteller von Lufttaxis. Für die ersten Flüge nimmt das Start-up nun Reservierungen an, das Kontingent ist jedoch begrenzt.

Wer WhatsApp am Desktop nutzen will, muss bisher einen QR-Code am Bildschirm mit dem Smartphone scannen, um sich am PC anzumelden. Der Login könnte in Zukunft mit einem Fingerabdruck erfolgen. In einer Beta-Version der neuen App wurden finden sich nun Hinweise dafür.

Die Diskussion rund um eine Digitalsteuer steht schon länger im Raum. Die Coronakrise facht diese nun neu an. Denn während andere Unternehmen Verluste verzeichnen, steigen die Umsätze der großen Internetkonzerne weiter an. Frankreich drängt zu einer internationalen Lösung, sollte diese jedoch scheitern, schlagen sie eine europäische Vereinbarung vor. Radio Technikum · Frankreich pocht auf Digitalsteuer

Jeder sollte Schutzmaßnahmen vor einer Covid-19-Infektion ergreifen. Menschen mit Vorerkrankungen umso mehr. Doch auch jene, die zu Vitamin-D-Mangel neigen, sollten vorsichtig sein. Denn Forscher in Israel konnten nun einen klaren Zusammenhang zwischen Corona und Vitamin D belegen. Mehr dazu in unserem Beitrag. Radio Technikum · Corona und Vitamin D


Current track

Title

Artist

Background