Allgemein

Tun Sie sich schwer damit ihre eigenen Erfolge zu feiner? Keine Sorge, ihr Gehirn nicht. Forscher haben nun festgestellt, dass wir sogar im Tiefschlaf daran denken. Was das für Auswirkungen hat, verraten wir in unserem Beitrag.

In den warmen Monaten sind nicht nur die Tage heller, auch die dunklen Gedanken scheinen wie vom Winde verweht. Doch was hat Licht eigentlich mit unserer Stimmung zu tun? Ein Forscherteam hat eine mögliche Antwort gefunden. Mehr dazu in unserem Beitrag.

Nur ist er auch als App erhältlich, der Grüne Pass. Wir haben die Anwendung für iOS- und Android-Nutzer gleich getestet und verraten, wie man die App aufs Smartphone bekommt und was sie kann. Nachteile gibt es leider auch. Mehr dazu in unserem Beitrag.

Telemedizin ist geografisch bedingt in einigen Ländern schon sehr beliebt. In Österreich zeigt man sich skeptisch. Doch die Corona-Pandemie hat dafür gesorgt, dass einige digitale Lösungen rasch implementiert werden mussten – auch in der medizinischen Betreuung. Wie die Angebote genutzt wurden, verraten wir in unserem Beitrag.

Die Londoner Polizei hat hat jetzt Krytocoins im Wert von umgerechnet rund 132 Millionen Euro beschlagnahmt. Welche Kryptowährung betroffen ist, will die Polizei nicht bekannt geben. Die Coins der Kryptowährung wurden zur Geldwäsche genutzt. Wenn es nach der Londoner Polizei geht, steigen immer mehr Kriminelle auf digitale Währungen um, da es damit leichter ist Geldwäsche […]

Tesla hat angekündigt, dass ab September 2022 auch andere Elektro-Autos bei den Superchargern laden dürfen. Das Unternehmen hat in Norwegen einen Antrag auf das Errichten von weiteren Ladesäulen beantragt. Laut Tesla können Autos von Fremdherstellern an diesen neuen Superchargern geladen werden. Weltweit 25.000 Ladesäulen… Die 25.000 Ladesäulen, die von Tesla betrieben werden, konnten bisher nur […]

Will man ab dem 1. Juli im EU-Raum reisen, muss man ihn dabeihaben: den Grünen Pass. Aber was steckt eigentlich genau dahinter, wie funktioniert er und wie kommt man dazu? Wir verraten die Schritte in unserem Beitrag.

Durch den Klimawandel wird der Lebensraum vieler Tiere immer kleiner. Doch nicht nur sie werden in Zukunft von ihrem Zuhause vertrieben. Auch Menschen müssen bald vor dem steigenden Meeresspiegel und anderen Folgen der Erderwärmung flüchten. Was jetzt noch getan werden kann, verraten ForscherInnen in einer aktuellen Veröffentlichung. Mehr dazu in unserem Beitrag.

Die Pandemie hat auf so ziemlich jeden Lebensbereich einen Einfluss, auch die Geburtenzahlen werden davon beeinflusst. Der erwartete Babyboom nach den gemeinsamen Monaten zu Hause ist im letzten Jahr ausgeblieben. Dafür lassen sich andere Trends anhand der aktuellen Zahlen erkennen. Mehr dazu in unserem Beitrag.

Auch in Sachen Barrierefreiheit gewinnen Technologie und Digitalisierung an Bedeutung. Seit Jahren gibt es etwa einen Ultraschallsensor, der Sehbeeinträchtigte vor Kollisionen schützt. Nun ist einem Grazer Forschungsteam ein weiterer Erfolg gelungen. Was ihr KI-gestütztes Kamerasystem kann, verraten wir in unserem Beitrag.

Wenn man an eine Landwirtschaft denkt, kommen einem Natur und Tradition in den Sinn. Viele dürfte aber überraschen, wie digitalisiert viele Betriebe bereits sind. In unserem Beitrag verraten wir, welche Technologien am Hof besonders gefragt sind.

In Afrika lebende Menschenaffen wie Schimpansen oder Gorillas werden immer weniger. Eine aktuelle Studie zeigt nun auf, dass ihr Lebensraum vor allem durch den Klimawandel in den nächsten Jahrzehnten sogar noch kleiner wird. Auch durch Gegenmaßnahmen ist diese Entwicklung nicht mehr zu stoppen. Eine Hoffnung gibt es aber noch für die Tiere. Mehr dazu in […]

Ein steinreicher Weltraumfreak konnte sich mit einem riesigen Gebot einen Platz am Bord des ersten Weltraumflugs der Firma Blue Origin sichern. Für einen 10-minütigen Trip gemeinsam mit dem Firmengründer Jeff Bezos wurden ganze 28 Millionen US-Dollar bezahlt.

„Die SLS (Space Launch System) ist die leistungsstärkste Rakete, die die NASA jemals gebaut hat“, verkündete der damaligen NASA-Chef Steve Jurczyk, nachdem ein Triebwerkstest im März 2021 geglückt war. Die Mission Artemis soll, in der die Rakete erstmals eingesetzt wird, soll erstmals seit 1972 wieder Astronauten zum Mond befördern.

80 Millionen Menschen weltweit versuchen sich am Klavier. Doch viele geben wieder auf, besonders das Notenlesen stellt dabei eine Hürde dar. Laut einem niederösterreichischen Start-up geht es aber auch ohne. Mit der App Wunderkind soll Klavierlernen spielerisch leicht werden. Mehr dazu in unserem Beitrag.

Solarbetriebene, schwimmende Roboter sollen dafür sorgen, Plastikmüll eigenständig in den Weltmeeren aufzuspüren und zu sammeln. Die Vision des Start-ups ClearBot wird nun prominent von Razer, einem großen Hersteller für Gaming-Hardware, unterstützt. Der Müllmann-Roboter soll durch die Zusammenarbeit der Unternehmen weiterentwickelt werden. Das Design wirkt dynamischer und ist dunkler ausgelegt.

Am 7. Juni passierte die NASA-Sonde Juno den Jupiter-Mond Ganymed. Sie nahm dabei gestochen scharfe und detaillierte Bilder von der Oberfläche des größten Jupiter-Begleiters auf.

Tesla steht vor dem Einstieg in die Gastronomie-Branche. Am 27. Mai reichte der Konzern einen entsprechenden Markenrechtsantrag ein, damit auch die geplanten Restaurants unter der Markennamen des Autoherstellers betrieben werden können. Auch Logo und Schriftzug sollen markenrechtlich geschützt werden. Der Antrag zählt die mögliche Verwendung der Marke für Restaurants, Pop-up-Restaurants, Selbstbedienungsrestaurants und Schnellimbissen auf.

Schließungen von Betrieben ziehen Monate später noch Konsequenzen nach sich. Das zeigt auch ein aktueller Fall in Deutschland. Dort stehen zwei Audi-Produktionsstätten still. Grund dafür: Es fehlt an Elektronikteilen, die momentan nicht geliefert werden können. Mehr dazu in unserem Beitrag.

Auf dem Vorplatz des Bahnhofs in Vilnius wurden ein „Portal“ errichtet, das die litauische Hauptstadt mit anderen Orten verbinden soll. Das Kunstobjekt scheint einem Science-Fiction-Film wie Stargate entsprungen, da es ringförmig ist und einen Blick in einen anderen Ort gewährt.

Wolken sind aufgrund der dünnen Atmosphäre am Mars eine Seltenheit. In der kälteren Jahreszeit, wenn der Planet am weitesten von der Sonne entfernt ist, treten Mars-Wolken noch am häufigsten auf.

Wer sich auf dem Arbeitsweg über das Maskentragen in Bus oder Bahn ärgert, könnte es stattdessen mal mit dem Rad versuchen. Eine aktuelle Studie zeigt, dass sogar das Fahren mit Elektrorädern dabei ein gutes Training sein kann. Mehr dazu in unserem Beitrag.

Wer auf andere Verkehrsteilnehmer Rücksicht nehmen will, verzichtet bei der Autofahrt bereits auf sein Handy. Doch nun zeigt eine aktuelle Studie, dass auch das Tragen von Kopfhörern zu Gefahrensituationen führen kann. Was Musikhören mit unserem Fahrstil zu tun hat, verraten wir in unserem Beitrag.

Die weltweit größte klimaschonende Fabrik zur Wasserstoffherstellung soll nach Angaben des Sultanats im Oman gebaut werden. Für die Produktion wird ausschließlich Solar- und Windenergie genutzt werden, wie das staatliche omanische Energieunternehmen OQ bekannt gab. Das Projekt soll 25 Gigawatt aus grüner Energie erzeugen.

Gerade in der Schwangerschaft und in den ersten Lebensjahren eines Kindes ist gesundheitliche Vorsorge ausschlagend. Bereits 1974 wurde dafür der Mutter-Kind-Pass in Österreich eingeführt. Nun soll der gelbe Pass digital werden und Vorteile für Mütter und ÄrztInnen bringen. Mehr zu diesem Digitalisierungsprojekt gibt’s in unserem Beitrag.

Die selbstfahrenden Waymo-Taxis von Google sind in Phoenix, Arizona bereits im Einsatz. Während einer Fahrt passierte ein Debakel, dass der YouTuber Joel Johnson auf Video festhielt. Als das Waymo-Auto nämlich auf eine Baustelle trifft, ist es dermaßen überfordert, dass es einfach mitten auf der Straße stehenblieb und somit den Verkehr behinderte.

Im letzten Windows-Update versteckt sich ein Fehler, der bei der Wiedergabe von 5.1 Dolby Digital Surround Sound auftritt. In Kombination mit bestimmten Soundkarten sorgt das Update dafür, dass bei Nutzung bestimmter Apps sehr hohe, für das Gehör unangenehme Töne abgespielt werden.

Nun ist es fix: In der EU wird es vorerst keine Bestellung für den Impfstoff von AstraZeneca mehr geben. Stattdessen setzt man auf Biontech/Pfizer. Doch wie ist es zu dieser Entscheidung gekommen? Wir verraten es in unserem Beitrag.


Current track

Title

Artist

Background