Bank von England warnt vor Dominoeffekt durch Bitcoin

Written by on 15. Dezember 2021

Ein hochrangiger Vertreter der Bank of England erklärte, dass die Kryptowährung Bitcoin „wertlos“ werden könnte und Anleger darauf vorbereitet sein sollten, alles zu verlieren.

Die Bank of England stellt in Frage, ob Kryptowährungen einen inneren Wert haben. Der stellvertretende Direktor Sir Jon Cunliffe erklärt, dass sich die Bank auf die Risiken vorbereiten muss, die mit der wachsenden Popularität von Krypto-Assets verbunden sind. „Die Preise können stark schwanken und [Bitcoin] kann theoretisch oder praktisch null sein“, sagte er der BBC.

Laut Cunliffe sind derzeit 0,1% des britischen Haushaltsvermögens Kryptowährungen. Es wird geschätzt, dass 2,3 Millionen Briten ihr Pro-Kopf-Einkommen bei etwa 300 £ halten.


Current track

Title

Artist

Background