Author: Eva Wohlfarter

Der österreichische Physiker Maximilian Haider war für den Europäischen Erfinderpreis in der Kategorie Lebenswerk nominiert. Wir haben ihn gefragt, was das für ihn bedeutet – und warum Transmissionselektronenmikroskope seine große Leidenschaft sind! Mehr Informationen zum Europäischen Erfinderpreis gibt’s hier: https://www.epo.org/learning-events/european-inventor_de.html

Kunststoff ist besser als sein Ruf – zumindest, wenn er eine zweite Chance bekommt! Die beiden österreichischen Erfinder Klaus Feichtinger und Manfred Hackl haben das Kunststoffrecycling revolutioniert und damit jetzt den Europäischen Erfinderpreis in der Kategorie Industrie erhalten. Uns haben sie mehr darüber erzählt! Mehr Informationen zum Europäischen Erfinderpreis gibt’s hier: https://www.epo.org/learning-events/european-inventor_de.html

Influencer machen vor nichts Halt. Jetzt wagen sie sich sogar in die Todeszone von Tschernobyl! Was steckt hinter dem fragwürdige Hype rund um die Geisterregion?

Die Europäische Weltraumorganisation ESA lernt aus Fehlern: Nach einer gescheiterten Marsmission im Jahr 2016 prüft sie den nächsten Marsrover gerade auf Herz und Nieren. Schon in einem Jahr soll die Reise zu unserem Nachbarplaneten losgehen!

Die Internationale Astronomische Union sucht neue Namen für Exoplaneten und deren Sterne! Jedes Mitgliedsland ist zur Sternentaufe eingeladen.

Frauen in die Technik? Das ist doch viel zu spät, findet das Zentrum für Interaktion, Medien und soziale Diversität (ZIMD) und sagt: Mädchen in die Technik! Erisa Sala und Andreas Landl vom ZIMD haben uns im Rahmen des heurigen Robotics Day auf der FH Technikum mehr über ihren Zugang erzählt:

Flugtaxis sind die neue große Hoffnung: Mit den autonomen Passagierdrohnen erheben wir uns in die Lüfte und retten dabei noch das Klima. Aber jetzt kommt eine Studie der Universität Michigan dazwischen und sagt: Halt – Flugtaxis sind überhaupt nicht die Lösung!

Kameras, Werkzeug oder Schrott – wir Menschen haben in den letzten Jahrzehnten jede Menge Müll am Mond hinterlassen. Darunter sind aber auch ein paar durchaus interessante Gegenstände. Ob es sich wohl lohnt, deswegen wieder auf dem Mond zu landen?

Die Flüsse der Welt sind jetzt in den Fokus einer Studie der Universität York gerückt. Das Ergebnis: Im Wasser schwimmt mehr drinnen, als uns lieb ist.

Das Radio ist das Lieblingsmedium der Österreicherinnen und Österreicher. Damit das so bleibt, wechseln Sie doch auf DAB+! Der neue europäische Radiostandard deckt seit heute weite Teile Österreichs ab. Wolfgang Struber vom Verein Digitalradio Österreich verrät, welche Vorteile DAB+ für Sie hat!

Das neue Portal viomedo.at hat ein erklärtes Ziel: klinische Forschung in den Alltag zu bringen. Nehmen Sie ganz einfach an wissenschaftlichen Studien teil!

Österreich trinkt zu viel. Deswegen findet derzeit die Dialogwoche Alkohol statt – und wir verraten Ihnen, was das mit der Digitalisierung zu tun hat! Mehr Informationen finden Sie hier: https://www.dialogwoche-alkohol.at/

Vergessen Sie fixe Preise! Und nein, wir sind hier nicht auf einem orientalischen Basar – sondern in der Zukunft des Handels. Eine niederländische Supermarktkette testet jetzt das sogenannte Dynamic Pricing, bei dem ein Algorithmus für den Preis zuständig ist.

E-Scooter haben es geschafft: Schon nach wenigen Monaten gehören sie ganz selbstverständlich zum Stadtbild dazu. Aber können die coolen Fortbewegungsmittel unseren Alltag wirklich nachhaltig verändern?

Ein Stromausfall lässt uns vor allem erkennen, wie sehr wir vom Strom abhängig sind. In Österreich fällt der Strom zum Glück nur selten und meistens kurz aus. Aber was, wenn der Strom nicht zurückkehrt – tagelang, wochenlang nicht? Wir geben euch nützliche Tipps, wie ihr euch auf ein Blackout vorbereiten könnt!

Das Silicon Valley ist uns schon wieder einen Schritt voraus! Diesmal geht es aber nicht um neue Entwicklungen – sondern um das Verbot von neuen Entwicklungen: San Francisco verbannt jetzt Gesichtserkennungssoftware.

Wenn Roboter auf unbekannte Gegenstände treffen, können sie damit nichts anfangen. Das soll sich ändern: Ein Wiener Forscherteam arbeitet gerade daran, Robotern die Neugierde einzuprogrammieren.

ForscherInnen haben in einer Höhle in Bolivien Drogen gefunden und analysiert. Das Besondere daran: Die Drogen sind uralt und liefern erstaunliche Erkenntnisse!

Zerstören wir die Umwelt – und dann bauen wir sie künstlich nach! Nein, das ist nicht die Idee des Korallenriffs aus dem 3D-Drucker. Die künstliche Struktur soll vielmehr den Korallen helfen, sich an den Klimawandel anzupassen.

Österreich betoniert alles zu. Ganz Österreich? Nein – die Hauptstadt hält dagegen und wird immer grüner! Das zeigt das aktuelle Grünraum-Monitoring von Wien.

Seit es Smartphones gibt, gibt es auch die Frage: Macht uns das ständige Starren auf den Bildschirm unzufrieden? Eine neue Studie hat fast 5.5000 Jugendliche zum Zusammenhang zwischen Medienkonsum und Lebenszufriedenheit befragt – mit einem eher unerwarteten Ergebnis!

Letzten Herbst hat die FH Technikum Wien über 1.000 qualifizierte BewerberInnen ablehnen müssen – aus Mangel an Geld. Zum Glück weiß sich die einzige rein technische Fachhochschule Österreichs zu helfen und startet jetzt eine Crowdfunding-Kampagne. Join the revolution! Alle Infos gibt’s hier: https://technikum-crowd.at/

Ein deutsches Gericht hat beschlossen: Mit dem Luftgewehr eine Drohne über dem eigenen Garten abzuschießen ist okay – es handelt sich eben um Selbsthilfe. Wie sollen wir das finden?

Vor der norwegischen Küste ist ein Beluga mit Zaumzeug aufgetaucht. Der Verdacht: Es könnte sich um einen militärisch trainierten Wal handeln. Ein Beluga als Spion – geht das überhaupt?

Computer und Roboter übernehmen die Welt – aber wir haben dazu auch etwas zu sagen! Und das ist sogar äußerst wichtig. So wichtig, dass die FH Technikum dem Thema einen ganzen Abend widmet. Beim nächsten Start me up Monday am 6. Mai 2019 ab 18 Uhr geht es ausschließlich um User Experience. Wenn Sie also […]

Je gebildeter wir sind, desto älter werden wir. Der Effekt steckt aber an! Eine aktuelle Studie der Österreichischen Akademie der Wissenschaften zeigt: Viele gut ausgebildete Menschen erhöhen die Lebenserwartung der Gesamtbevölkerung.

Jemanden zu kündigen ist nicht gerade die schönste Aufgabe. Deswegen übernimmt das jetzt die künstliche Intelligenz – zumindest bei Amazon. Ist das besser?

Wir holzen den Regenwald nieder, damit wir Palmöl und Getreide anbauen können. Kann das unseren Hunger wirklich stillen?


Current track

Title

Artist