Audi ändert den Namen des E-Trons?

Written by on 12. Januar 2022

Audis erstes Elektroauto, der E-Tron, soll überarbeitet werden und einen neuen Namen bekommen.

Künftig soll der Wagen in E-Tron Q8 umbenannt werden. Damit solle sich das Auto besser in das Line-up des Herstellers integrieren und klargestellt werden, dass es sich um das Top-Modell bei den elektrischen SUVs handelt, berichtet Golem.de.

Der E-Tron kam 2018 auf den Markt. Weil es sich um das erste Elektroauto des Herstellers handelte, wurde er mit keiner Buchstaben-Zahlen-Kombination versehen. Bei den darauf folgenden Elektroautos von Audi, dem Q4 E-Tron, dem Q6 E-Tron oder dem A6 E-Tron, kamen solche Bezeichnungen bereits zum Einsatz. Der E-Tron GT soll seinen Namen behalten.

Mehr Reichweite

Mit der Überarbeitung soll das Fahrzeug auch eine höhere Reichweite erzielen. Statt bisher rund 400 Kilometer, soll es dann mit einer Ladung 600 Kilometer weit fahren können.

Auch das optische Erscheinungsbild wird leicht überarbeitet. Es soll im Front- und Heckbereich dem Q4 E-Tron ähnlicher werden.
Auf den Markt kommen soll das überarbeitete E-Tron-Modell mit neuem Namen Ende 2022. Der Nachfolger des E-Tron Q8 ist für 2026 geplant.


Current track

Title

Artist

Background