Asteroid mit 1,7 km Durchmesser passiert Erde

Written by on 9. Februar 2021

Mit diesem Durchmesser ist jener Asteroid, der am 21. März an unserem Planeten vorbeifliegt, der größte im Jahr 2021 – und potenziell sogar gefährlich.

Auf seinem Flug durchs All kommt der Asteroid 2001 FO32 an unserem Heimatplaneten vorbei. Relativ zur Erde gesehen fliegt er mit 100-facher Schallgeschwindigkeit an uns vorbei, wie Daten des Center for Near Earth Studies (CNEOS) der NASA belegen.

CNEOS gibt aufgrund der Helligkeit des Objekts an, dass es einen Durchmesser zwischen 800 Metern und 1,7 Kilometern aufweist. Der Moment, in dem sich Erde und 2001 FO32 am nächsten kommen, wird Berechnungen zufolge um 17:03 Uhr mitteleuropäischer Zeit am 21. März sein.

Mit freiem Auge wird er trotz „Nähe“ jedoch nicht sichtbar sein. Laut CNEOS wird sich der Asteroid auf knapp 2 Millionen Kilometer nähern, ist also fünf Mal weiter entfernt als der Mond.

Geringes Gefahrenpotenzial

Auch wenn die NASA den Himmelskörper als „potenziell gefährlich“ einstuft, besteht keine unmittelbare Gefahr für die Erde. In diese Gefahrenkategorie fallen nämlich sämtliche Himmelskörper, die sich nach NASA-Rechnung auf bis zu 0,05 Astronomische Einheiten unserem Planeten nähern (entspricht 7,48 Millionen Kilometer) und einen Durchmesser von über 140 Meter haben.

Sie werden dennoch genau beobachtet, da sich auch kleine Änderungen in deren Flugbahn zu Kollisionen führen können.

Zum Vergleich: der größte Asteroid, der sich 2020 in die nähere Umgebung der Erde bewegte, hatte sogar einen Durchmesser von 1,8 bis 4 Kilometern Durchmesser. 1998 OR2, wie der Himmelskörper heißt, flog am 29. April des Vorjahres vorbei, ohne Schäden anzurichten.

Links:
NASA-Daten zu Asteroid 2001 FO32


Current track

Title

Artist

Background