Apple Car soll ab März in Kooperation mit Hyundai entwickelt werden

Written by on 12. Januar 2021

Bereits 2022 soll ein erstes Testfahrzeug produziert werden. Auf den Markt kommen soll das E-Auto mit Apple-Branding bereits 2024.

Erneut gibt es konkrete Hinweise für eine Zusammenarbeit des Technologiekonzern Apple mit dem Autohersteller Hyundai. Laut Berichten der koranischen Zeitung Korea IT News soll die Entwicklung eines E-Autos unter dem Markendach von Apple bereits im März beginnen.

Das Apple Car soll zudem früher als angenommen auf den Markt kommen. Die Produktion soll in einem US-Standort der Hyundai-Tochterfirma Kia im Bundesstaat Georgia ablaufen. Angeblich sind für das Jahr 2024 bereits 100.000 Fahrzeuge gebaut werden, die für den Verkauf gedacht sind. Danach soll die Produktion auf ist zu 400.000 Apple Cars pro Jahr erhöht werden. Ein erstes Testfahrzeug soll es bereits 2022 geben.

Rückzieher

Zuvor hatte Hyundai in einem Statement bestätigt, es sei die Produktion eines selbstfahrendes E-Autos ab 2027 mit Apple im Gespräch. Allerdings wurde dieses Statement zurückgezogen, woraufhin die Hyundai-Aktie um 20 Prozentpunkte wuchs. Mittlerweile ist diese um weitere 14 Prozent nach oben geschossen.

Nach einer Revision des Artikels der Korea IT News wurden die Informationen zu Produktionsort und -menge, die Testfahrzeuge sowie den Start der Zusammenarbeit gestrichen. Dien Angaben wurden bisher weder von Hyundai noch Apple bestätigt.

Links:
Bericht der Nachrichtenagentur Reuters


Current track

Title

Artist

Background