Amazon hat 60 Millionen Dollar Trinkgelder von Fahrern gestohlen

Written by on 4. November 2021

Mehr als 140.000 Zusteller erhalten insgesamt 60 Millionen US-Dollar von Amazon. Das Geld wurde von dem Online-Händler oder dessen Tochterunternehmen Fulfillment by Amazon zwischen 2016 und 2019 rechtswidrig für Trinkgelder einbehalten.

Dafür hat die US-amerikanische Federal Trade Commission (FTC) Amazon verklagt. Dies betrifft Fahrer, die für Amazon Prime Now und Amazon Fresh liefern. Amazon beendete diese Praxis im Jahr 2019, nachdem es von der Untersuchung der FTC erfahren hatte. Ein anhängiger Rechtsstreit wurde jetzt beigelegt.

Fahrer*innen, von denen mehr als 5 Dollar von Amazon zurückgehalten wurden, sollen nun laut der Einigung mit dem vollen Betrag entschädigt werden, den sie eigentlich als Trinkgeld bekommen hätten sollen.

Tagged as

Current track

Title

Artist

Background